Julien Lapraille präsentiert ein originelles Lasagne-Rezept, mit dem man seine Gäste verwöhnen kann.

Das Rezept im Video (in französischer Sprache)

Zubereitung: 10 Min., Garzeit: 20 Min., 2 Personen

Zutaten:

  • Eingelegte Schnecken (1 Glas, ca. 36 Schnecken - in diesem Rezept sind es die Petit-Gris de l'Ourchet)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 5 Zweige glatte Petersilie
  • 5 cl Crème fraîche
  • 20 cl Bier (in diesem Rezept wird das wallonische Bier Bertinchamps blonde verwendet, ein leichtes frisches Bier aus Hopfen und Malz mit leicht fruchtiger und pfeffriger Note)
  • 2 Lasagneblätter
  • Butter

Für das Pesto

  • 2 Zweige glatte Petersilie
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 2 Zweige krause Petersilie
  • 6 Basilikumblätter
  • 1 Zweig Majoran
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung:

  • Salzwasser zum Kochen bringen und die Lasagneblätter nach Packungsanweisung garen. Die Blätter durchschneiden, so dass Quadrate entstehen. Warm halten
  • Das Pesto zubereiten: die frischen Kräuter in einen Mixer geben. Die halbe Knoblauchzehe und Salz und Pfeffer hinzufügen. Das ganze unter Zugabe von Olivenöl mixen, so dass ein nicht zu festes Pesto entsteht.
  • Die Zwiebel schälen und fein hacken, die Frühlingszwiebeln waschen und fein schneiden. Butter in der Pfanne schmelzen und die Zwiebeln anschmoren. Die Schnecken hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Bier ablöschen.
  • Die Schnecken mit den Lasagnenudeln auf zwei Tellern anrichten und mit dem Pesto beträufeln.

Wussten Sie schon?

Schnecken haben einen hohen Nährwert und sind reich an Proteinen.

Weitere kulinarische Entdeckungen

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen