• Attraktionen
  • Produzent

Treten Sie ein in die Pâtisserie Jacobs in Dinant, und kosten Sie die "Couque de Dinant! - eine echte Familientradition.

Die Jacobs-Familie setzt die Tardition der "Couques de Dinant" von Generation zu Generation fort - und das seit 1860. Sie gehört damit zu den ältesten Couque-Produzenten überhaupt.

Die Couque de Dinant ist ein Gebäck aus einer feinen Mischung von Weizenmehl, reinem Honig und Zucker. Sie wird bei hohen Temperaturen gebacken, so karamellisiert der Honig sehr schnell. Beim Erkalten wird die Couque hart wie ein Karamellbonbon.

Die "Couque de Rins" ist (durch Hinzufügen von Zucker) eine weiche Variante der "Couque de Dinant".

Die Couques-Fabrik Jacobs zeigt Besuchergruppen ein Informationsvideo. Es erwartet Sie außerdem ein außergewöhnlich gestalteter Verkostungsraum.

Außerdem können Couques der Firma Jacobs in der Boutique de Wallonie im Zentrum von Brüssel gekauft werden. 

Aber Achtung Zähne....in die Couque de Dinant beißt man nicht - man sollte sie lutschen!

COVID-19Wir versuchen, Sie hier bestmöglich zu informieren, empfehlen Ihnen aber, vor Ihrer geplanten Reise Kontakt zu dem Anbeiter aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, bzw. die entsprechende Internetseite aufzurufen, um die aktuellen Informationen zu Besuchs- und Reservierungsmodalitäten zu erhalten. Mehr Informationen
Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.

Services

Verkauf

Ausstattung

Cafeteria - Geschäft/Boutique - Busstellplatz - Zweiradstellplatz - Parkplatz

Visites

Gruppe - Französisch

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

28 Genusstouren in der Wallonie
Herunterladen