pdf

Die Zisterzienserabtei von Aulne in Gozée

Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • Official classification of an attraction in Wallonia - 2 suns
  • 365
  • Abteien
  • Architektonisches Kulturerbe
  • Relgiöses Kulturerbe

Die Ruinen der Zisterzienserabtei von Aulne befinden sich in Gozée, nur einen Steinwurf von Thuin im Hennegau entfernt. Entdecken Sie die Geschichte und kosten Sie die dort gebrauten Biere.

Beim Besuch der Abtei von Aulne

  • Entdecken Sie die Geschichte der Abtei und das Leben der Zisterziensermönche damals. Didaktische Tafeln begleiten Sie auf Ihrem Parcours unter freiem Himmel.
  • Nutzen Sie den ländlichen Garten und genießen Sie dort einen Spaziergang! 
  • Zum Schluss dieses wunderbaren Ausflugs genießen Sie in der Taverne die Biere der Abtei von Aulne!
  • Spielen Sie Mini-Golf mit der Familie oder mit Freunden. Der Platz befindet sich gleich neben den Ruinen der Abtei.

Ein bereichernder Besuch – auch für Ihren Gaumen!

Leistungen/Ausstattung

Ausstattung

  • Busstellplatz
  • Parkplatz
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.