pdf

STIFTSKIRCHE ST. GERTRUD

Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • Monument
  • Relgiöses Kulturerbe

Diese Stiftskirche, das Juwel von Nivelles, wurde 1046 durch den Bischof von Lüttich, Wazon, in Gegenwart des Kaisers des heiligen germanischen Kaiserreiches, Heinrich III, eingeweiht.

Diese Kirche im romanischen Stil hat zwei Querschiffe und zwei gegenüber liegende Chöre. Das Innerere der Stiftskirche erstaunt mit seinem 102 m langen Mittelschiff; es ist eine der größten romanischen Kirchen der Welt.

Westbau mit einer Apsis, zwei Kapellen-Tribünen, ein geräumiger Hochsaal, „salle impériale“ genannt, ein achteckiger Glockenturm und zwei kleinere Ecktürme.

Zu besichtigen sind die Krypta, die unterirdischen Ausgrabungen und der Kreuzgang. Im kleinen Südturm befindet sich der Stundenschläger, Jean de Nivelles, ein kleiner Krieger aus Kupfer, der 2,08 m hoch ist.
 

Leistungen/Ausstattung

Ausstattung

  • Busstellplatz
  • Parkplatz
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.