• Folklore und Tradition

Diese traditionelle Prozession spielt sich in den Straßen des ländlichen Bereiches dieses Dorfes im Hennegau ab. 


Die aus verschiedenen Wandervereinen zusammengesetzte Prozession startet gegen Mittag am Schloß und kehrt vier Stunden später dorthin wieder zurück. Sie begleitet die Statue und die Reliquien des Heiligen durch die Stadt im Rahmen eines Marsches, der durch verschiedene Pausen und einen Biwak mehrmals unterbrochen wird. An dem darauffolgenden Sonntag, Montag und Dienstag ziehen ohne Unterbrechung Wander- und Trommlergruppen durch das Dorf. Jeder dieser Tage endet gegen 21 Uhr mit einem Fackelzug, der die Strecke vom Schloß zum Grand-Place zurücklegt und wo die individuellen Fackeln ein großes Feuer entzünden, um das die Teilnehmer bis 22 Uhr tanzen.
Beginn des Umzuges am Schloss gegen 12 Uhr. Die Feierlichkeiten dauern bis circa 22 Uhr.
Dieser Militärumzug gilt als "Kunstwerk vom mündlichen und immateriellen Erbgut der französischsprachigen Gemeinschaft".

Aufgrund der Überschwemmungen in der Wallonie sind einige touristische Orte und Regionen derzeit unzugänglich. Informieren Sie sich bitte bei den jeweiligen touristischen Betrieben (Websites, Soziale Netzwerke, Telefon…). Bestimmte Betriebe sind möglicherweise gerade nicht erreichbar. Der Sektor tut alles dafür, Sie so bald wie möglich wieder empfangen zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis. Wichtige Reisehinweise.
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.

Am Sonntag, 22. August 2021

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen