• Attraktionen
  • Führungen und Entdeckungen

Riesige Saxophone in allen Farben der europäischen Länder schmücken die Stadt Dinant, Geburtsort des Saxophon-Erfinders Adolphe Sax. Die bunt und ideenreich dekorierten Saxophone ziehen sich wie ein Leitfaden durch die Stadt, erfreuen die Besucher und sind ein tolles Fotomotiv.

Einige sehen sie auch als Appell an die Solidarität und den Frieden: "Si tous les gars du monde pouvaient jouer à l'unisson".

Praktische Informationen:

Eine Übersichtsplan über die Standorte der einzelnen Saxophone befindet sich im Maison du Tourisme. Die Broschüre "Sax and the City" ist im Maison du Tourisme und im Centre Culturel erhältlich. Auch themenbezogene Stadtführungen werden angeboten. 

Die Saxophone sind im Stadtzentrum ausgestellt. In der Nähe gibt es viele Restaurants. Parkmöglichkeiten sind vorhanden. 

Die Dauerausstellung ist frei und jederzeit zugänglich. 

Kontakt

COVID-19 : Der Freizeit-/Tourismusverkehr von und nach Belgien ist bis auf weiteres bis einschließlich Sonntag, den 18. April 2021, verboten. Falls Sie darüber hinaus eine Reise planen, empfehlen wir Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchsmodalitäten zu informieren. Mehr Informationen
Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.

Visites

Gruppe - Französisch - Englisch - DE - Italienisch - Niederländisch

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen