pdf

Ô MAL AIMÉ

"Ô Mal Aimé" ist berühmt dafür, vor 110 Jahren den jungen Dichter Guillaume Apollinaire empfangen zu haben, hat die Pforten seines Restaurants und seines Hotels mit 6 Zimmern wiedereröffnet. Gelegen inmitten der Ardennen konnte Stavelot seine Besucher schon immer mit seinen Schätzen bestechen.
Spaziergänge am Ufer der Amblève oder Eau Rouge, Ski- oder Mountainbike-Ausflüge entzücken Sport- und Naturfreunde.
Ganz in der Nähe der Rennstrecke von Spa-Francorchamps, unweit von Malmedy und Spa, dem Casino und den Thermen, "Plopsa Coo" - die Möglichkeiten dieser historischen Stadt sind schier unbegrenzt.

Kapazität

von 2 bis 16 Personen
8

Leistungen/Ausstattung

Sprachen

  • Französisch

Services

  • Eigener Caterer
  • Frühstück

Ausstattung

  • Bar
  • Restaurant
  • Eigene sanitäre Anlagen
  • WLAN

Tiere

    Haustiere zugelassen
    Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.