• Museum
Die Farm von Dîme wurde 1765 gebaut. Sie wurde zum Museum, das zu der klassischen Dreiteilung der mittelalterlichen Stadt Montquintin passt, und ist heute als "Wichtiges Kulturerbe Walloniens" klassifiziert. Diese dreiteilige Farm ist ein perfekt erhaltenes Bespiel der ländlichen Architektur in Gaume, das unter einem einzigen Dach einen Wohnbereich, eine Scheune und einen Stall vereint. Die Materialien von örtlicher Herkunft bezeugen die Tradition; die Restaurierung und Erhaltung folgen den alten Techniken und sind mehr als nur informativ, sie sind pädagogisch.
Führungen: für Gruppen das ganze Jahr über, außer von November bis Februar, nach Vereinbarung (min. 15 Tage im Voraus). Preis : € 30,- wochentags, € 50,- an Wochenenden und Feiertagen (FR - NL).

Kontakt

Place Monseigneur de Hontheim,6767Rouvroy
COVID-19 : Die meisten touristischen Sehenswürdigkeiten in der Wallonie sind momentan geschlossen. Museen können jedoch ab dem 1. Dezember 2020 wieder geöffnet werden. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchsmodalitäten zu informieren. Mehr Informationen
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.
Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen