• Attraktionen
  • Museum

Mons, die Cité du Doudou lädt ein, das Mons Memorial Museum (Militärmuseum) oder MMM zu besichtigen. Es ist ein neuer Museumskomplex, der die Geschichte der Stadt anhand der Kriegsereignisse erzählt.

Untergebracht ist das Museum in einem ehemaligen Wasserwerk. Es beinhaltet einen historischen Parcours, der die Geschichte vom Mittelalter bis zum Shape (NATO-Hauptquartier in Mons) darstellt. Nicht zu vergessen das „Ancien Régime“ und die beiden Weltkriege.

Die Ausstellungsstücke stammen aus der reichhaltigen historischen Militärkollektion der Stadt Mons. Zeitzeugenberichte zeugen auf sensible Art und Weise vom Alltag der Soldaten und der Zivilbevölkerung. Sie fordern den Besucher auf, über die Parallelen von Krieg und Gesellschaft nachzudenken.

Praktische Tipps

Dienstags bis sonntags geöffnet, von 10 bis 18 Uhr

COVID-19 : Wir tun unser Möglichstes, um Sie hier bestmöglich zu informieren, empfehlen Ihnen aber, vor Ihrer geplanten Reise Kontakt zu dem Anbieter aufzunehmen, den Sie besuchen möchten. Momentan ist das „Covid Safe Ticket“ in der Wallonie verpflichtend, also der Nachweis der vollständigen Impfung, der Genesung oder eines negativen PCR-Tests. Mehr Informationen

Für Wintersport und -aktivitäten : Wir empfehlen Ihnen, sich VOR Ihrer Abreise mit dem nächstgelegenen Maison du Tourisme Ihres Reiseziels in Verbindung zu setzen. Die Tourismusbüros in der Provinz Luxemburg und in Ostbelgien können Ihnen Auskunft über die Öffnungszeiten der Skipisten geben. Wenn Sie vorhaben, ins Hohe Venn zu reisen, sollten Sie wissen, dass die Anzahl der Besucher begrenzt ist. Informationen erhalten Sie beim Tourismusbüro des Hohen Venns.

Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.
Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen