• Attraktionen
  • Park/Garten
  • Museum
  • Naturerziehung
Als es noch keine Medikamente gab, nutzten unsere Vorfahren die Heilkräfte bestimmter Pflanzen. In Flobecq wurden ab dem 16. Jahrhundert Felder mit Heilpflanzen angepflanzt.
Diese Besonderheit verdient unsere Aufmerksamkeit:
Das lichtdurchflutete Haus der Heilpflanzen lädt Sie ein, sein kleines Innengärtchen und seine 200 Herbarien mit Erklärungsschildern zu besichtigen...die ganz Neugierigen erfreuen sich an den ¿Odoramas' oder kosten von dem Angelikaaperitif. In der kleinen Boutique wird Honig, Tee und vieles mehr feilgeboten. Zurück zu den Wurzeln!
Gruppen: (mind. 30 Personen): 1 € (mit Führung).
Führungen auf Anfrage.
Führungen für Gruppen: ganzjährig nach Vereinbarung.
Einzelbesucher: Eintritt frei.
COVID-19 : Der Freizeit-/Tourismusverkehr von und nach Belgien ist von Mittwoch, 27. Januar, bis Montag, 1. April 2021, verboten. Die meisten touristischen Sehenswürdigkeiten in der Wallonie sind momentan geschlossen. Museen können jedoch ab dem 1. Dezember 2020 wieder geöffnet werden. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchsmodalitäten zu informieren. Mehr Informationen
Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.

Sprachen

Französisch - Niederländisch

Ausstattung

Cafeteria - Geschäft/Boutique - Restaurant

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen