• Folklore und Tradition

Der Heilige Hubertus ist seit dem 9. Jahrhundert nicht nur der Schutzheilige der Jäger, sondern auch der Hunde und Pferde. In Saint-Hubert, jedes Jahr am 3. November.

Ablauf:

  • 9 Uhr: Basilika: Messe mit Brotsegnung gefolgt von der Tiersegnung
  • 11 Uhr: Basilika: Hochamt mit musikalischer Untermalung (Hornbläser) durch die Royal-Forêt Saint-Hubert und die Chapelle Musicale. Brotsegnung

  • 12.30 Uhr: Tiersegnung

  • 15 Uhr: Basilika – Vesper mit Brotsegnung gefolgt von der Tiersegnung

Sehr wichtig:

  • Jede Messe findet unter den bekannten Sicherheitsregeln statt und mit dem gebührenden Verhalten. Das Tragen von Gesichtsmasken ist Pflicht.
  • Die Teilnehmerzahl bei jeder Messe ist begrenzt: nur für Personen mit gültiger Anmeldung.
  • Reservierungen: nur per E-Mail an 3novembre2020@gmail.com ab Samstag 17. Oktober 2021 um 9 Uhr.
  • Aufgrund der Hygienevorschriften kann kein gesegnetes Brot verteilt werden, bitte bringen Sie Ihr eigenes Boot mit.
  • Jede Tiersegnung: auf dem Abteiplatz.

Eine Tradition, die untrennbar mit Saint-Hubert verbunden ist!

 

 

COVID : Wir tun unser Möglichstes, um Sie hier bestmöglich zu informieren, empfehlen Ihnen aber, vor Ihrer geplanten Reise Kontakt zu dem Anbieter aufzunehmen, den Sie besuchen möchten. Momentan ist das „Covid Safe Ticket“ in der Wallonie verpflichtend, also der Nachweis der vollständigen Impfung, der Genesung oder eines negativen PCR-Tests, sowie das Tragen einer Maske ab einem Alter von 6 Jahren. Planen Sie eine Wanderung im Hohen Venn, wollen Sie in den wallonischen Weihnachtszauber eintauchen oder eine Unterkunft buchen? Lesen Sie unsere Reisehinweise. Mehr Informationen.
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.

Veranstaltung geplant für den Monat November 2019 (1)


(1) Datum und Programm können sich noch ändern.

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen