• Attraktionen
  • Monument
  • Museum
  • Architektonisches Kulturerbe

Der Belfried von Mons ist als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt. Er ist 87 Meter hoch und der einzige barocke Belfried Belgiens.

Er ist stolzes Identifikationssymbol der Bewohner von Mons. „El catiau“ wird er liebevoll genannt. Er liegt am Park des Schlosses Comtal, nur 200 Meter von der Grand´Place entfernt. Der Belfried wurde im 17. Jahrhundert erbaut, nachdem der Uhrenturm 1661 eingestürzt war.

Der Belfried von Mons ist Zeugnis schlichten Barocks, mit einem klassischen Dekor. Die Mauern sind aus Sandstein (Grès de Bray), die Ornamente, die Säulen und die tragenden Pfeiler aus Blaustein.

Das Belfried-Museum

Im Rahmen von „Mons - Europäische Kulturhauptstadt 2015“ hat ein neues Museum das Licht der Welt erblickt: das Belfried -Museum im Herzen des Turms.

Es befasst sich mit der Geschichte des Belfrieds und dessen Bindung an die Stadt, und bietet einen thematischen Museumsparcours in neuester Technologie an. Ein gläserner Aufzug fährt die Besucher in die Turmspitze. Von hier bietet sich ein herrlicher Panoramablick über die Stadt Mons und ihre Denkmäler. Außerdem kann man den Glöcknern bei ihren Konzerten lauschen. Seit 2016 ist die Kunst der Glöckner von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe anerkannt.

Das Museum bietet ebenfalls kulturelle Aktivitäten.

 

COVID-19 : Wir tun unser Möglichstes, um Sie hier bestmöglich zu informieren, empfehlen Ihnen aber, vor Ihrer geplanten Reise Kontakt zu dem Anbieter aufzunehmen, den Sie besuchen möchten. Momentan ist das „Covid Safe Ticket“ in der Wallonie verpflichtend, also der Nachweis der vollständigen Impfung, der Genesung oder eines negativen PCR-Tests. Mehr Informationen

Für Wintersport und -aktivitäten : Wir empfehlen Ihnen, sich VOR Ihrer Abreise mit dem nächstgelegenen Maison du Tourisme Ihres Reiseziels in Verbindung zu setzen. Die Tourismusbüros in der Provinz Luxemburg und in Ostbelgien können Ihnen Auskunft über die Öffnungszeiten der Skipisten geben. Wenn Sie vorhaben, ins Hohe Venn zu reisen, sollten Sie wissen, dass die Anzahl der Besucher begrenzt ist. Informationen erhalten Sie beim Tourismusbüro des Hohen Venns.

Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.

Ausstattung

Busstellplatz - Parkplatz

Visites

Gruppe - DE - Englisch - Französisch - Niederländisch

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen