• Attraktionen
  • Museum

Das Mundaneum in Mons ist ein außergewöhnliches  Archiv, Dokumentations- und Ausstellungszentrum. Das Archiv beinhaltet 12 Millionen bibliografische Dokumente und wurde von der Zeitung "Le Monde" als "Google de papier" bezeichnet.

In einer Zeit der Digitalisierung beinhaltet das Mundaneum 12 Millionen bibliografische Schriften, die aufgestapelt eine Höhe von 6 km erreichen würden. Sie sind Teil des Weltdokumentenerbes der UNESCO!

Aufgrund seiner wichtigen Rolle für den europäischen Aufbau durch ein gemeinsames Ideal, nämlich Frieden durch Kultur, erhielt das Mundaneum im Jahr 2016  das Europäische Kulturerbe-Siegel. Im Licht der digitalen Revolution profiliert sich das Mundaneum als Zentrum der digitalen Kultur und Experimentierfeld, das kulturelles Erbe und technologischen Fortschritt vereint. Es ist die Basis der aktuellen Informationswissenschaft und gilt als Wegbereiter der heutigen Internet-Suchmaschinen. Im Jahr 2012 ging es eine Partnerschaft mit dem weltgrößten Suchmaschinen-Anbieter Google ein.

Ein wenig zur Geschichte

Der Ursprung des Mundaneums geht zurück auf das Ende des 19. Jh., als zwei belgischen Juristen, Paul Otlet, Begründer der Dokumentationswissenschaft, und Henri La Fontaine, der 1913 den Friedensnobelpreis erhielt, das Projekt anstießen. Ihr Ziel war es, das gesamte Weltwissen zusammen zu fassen und zu systematisieren. Das Mundaneum wurde zu einem universalen Dokumentationszentrum und führte in der ersten Hälfte des 20. Jh. zum Aufbau von internationalen humanistischen Institutionen. Heute besteht die Aufgabe des Mundaneums in der Katalogisierung, Konservierung und Valorisierung der Archive und Sammlungen.

Praktische Informationen

Im Mundaneum finden Ausstellungen und Konferenzen statt. Es birgt in seinen Archiven ein außergewöhnliches dokumentarisches Kulturerbe:

  • Der Katalog "Répertoire Bibliographique Universel", der zum "Weltdokumentenerbe" der UNESCO zählt.
  • Das internationale Pressemuseum
  • Persönliche Archive der Gründer
  • Material zu den Themen Anarchie, Feminismus und Pazifismus
  • Bücher, Plakate, Fotografien, Postkarten etc.

 

COVID-19 : Der Freizeit-/Tourismusverkehr von und nach Belgien ist bis auf weiteres bis einschließlich Sonntag, den 18. April 2021, verboten. Falls Sie darüber hinaus eine Reise planen, empfehlen wir Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchsmodalitäten zu informieren. Mehr Informationen
Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.

Ermäßigung

Mundaneum asbl

- 50 %
auf den Eintrittspreis Einzelpersonen
Gültigkeit: vom 01-01-2021 bis zum 31-12-2021

d.h. 3,50 € anstatt 7 € (Erwachsene) und 1 € anstatt 2 € (Kinder)
Schneiden Sie den Gutschein aus und legen Sie ihn am Eingangsschalter bei Ihrer Ankunft vor. Angebot gültig für das ganze Jahr 2021 gemäß den Öffnungszeiten. Gültig für maximal 4 Personen pro Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Sonderangeboten. Angebot nur gültig bei Vorlage einer gedruckten Version dieses Gutscheins. Im Falle einer Online-Reservierung empfehlen wir Ihnen, im Vorhinein Kontakt mit dem Anbieter aufzunehmen, per E-Mail oder Telefon, um die genauen Modalitäten zu erfahren, um dieses Angebot nutzen zu können. 

Ausstattung

Tageslicht - Geschäft/Boutique - WLAN

Visites

Gruppe - DE - Englisch - Französisch - Niederländisch - Mit Guide/Individuell - Deutsch - Englisch - Französisch - Niederländisch

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen