Shoppen in Dinant: pure Gaumenfreude

Es ist schwer, dem Dinanter Gebäck „Couque“ zu widerstehen. Ihre Motive stehen den schönsten Flachreliefs in nichts nach. Die sehr harte „Couque“ ist lange haltbar, sodass sie zum Teil sogar als Wanddekoration eingesetzt wird. Neben dieser Spezialität gibt es auch noch andere Shoppingadressen zu entdecken. 

Maison Solbrun

Dieses hübsche Lokal am Maasufer bietet seinen Gästen verschiedenste köstliche Süßspeisen an, darunter auch Cuberdons (kegelförmige Süßigkeit), Marshmallows, Nougat, hausgemachtes Gebäck, Pralinen, Bonbons und Lebkuchen. Die Maison Solbrun ist ebenfalls eine hübsche Teestube, in der man gut eine Pause einlegen und den Ausblick auf die Maas genießen kann.

La Crécelle

Diese elegante Boutique im Zentrum Dinants war einst eine Apotheke und bietet Dekorationsgegenstände, Geschirr, Leuchten, Modeaccessoires und andere schöne Stücke an. Der ideale Ort, um ein Geschenk zu finden oder sich selbst eine kleine Freude zu machen.

Au bon coin Fla’Miche

Die Dinanter sind stolz auf ihre fest verankerte Tradition, die „Couques“. Bereits seit dem Jahr 1774 werden sie von der Familie Collard Generation für Generation zubereitet und vertrieben. Hier werden Sie außerdem auf eine andere Spezialität stoßen: den berühmten Fladen „Flamiche“.