pdf

Stiftskirche Sainte-Waudru und Schatzkammer in Mons

  • Mons-Stiftskirche-Sainte-Waudru-Belfried
Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • 365
  • Monument

 

Eine der schönsten Sammlungen religiöser Goldschmiedekunst Belgiens (12. bis 19. Jhdt.). Statuen, Gemälde, Manuskripte.

Im erhabenen Rahmen der im 15. bis 17. Jahrhundert erbauten Stiftskriche Sainte-Waudru von Mons, ein wunderschönes Beispiel des Brabanter Gotik-Stils mit ihren wunderschönen Alabasterstatuen von Jacques du Broeucq (16. Jh.) und den hohen Glasfenstern von 1510-1511.

Die Stiftskirche ist das ganze Jahr von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet (von 9.30 Uhr bis 18 Uhr am Sonntag). Eintritt frei. Eingang am südlichen Tor. Betreten des Chores während der Messen nicht möglich. Führungen für Gruppen (mind. 10 Personen) ganzjährig möglich mittels Reservierung beim Maison du Tourisme Mons, Tel: +32 (0) 65/33 55 80 oder (0)65/35 34 88

Leistungen/Ausstattung

Ausstattung

  • Geschäft/Boutique
  • Busstellplatz
  • Zweiradstellplatz
  • Parkplatz
  • Restaurant
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.