0Ergebnisse

Zur Vorbereitung Ihrer Reise in die Wallonie jetzt Broschüren ansehen oder herunterladen. Ganz einfach und vor allem kostenlos!

Name

Themen (Voucher & Broschüre)

  • 20 bezaubernde Wanderungen in den belgischen Ardennen

    Entdecken Sie die Natur der belgischen Ardennen per pedes mit diesen sorgsam ausgewählten bezaubernden Rundwanderungen zwischen 10 und 20 km.
  • Karte Mit dem Wohnmobil durch die Wallonie

    In dieser Karte finden Sie Stellplätze für Ihr Wohnmobil im öffentlichen Bereich sowie auf Campingplätzen, in der Nähe von Sehenswürdigkeiten und in den wallonischen Städten. Genießen Sie die Wallonie mit dem Wohnmobil!
  • Belgien-Magazin aus dem Medienhaus Aachen

    Belgien-Magazin Titre
    Das Belgien-Magazin des Medienhauses Aachen bietet jede Menge Ideen für Ausflüge in die Wallonie. Es geht in Natur-Regionen wie das Herver Land, die Hochardennen oder die Seen des Eau d'Heure, aber auch in Städte wie Lüttich, Charleroi und Mons.
  • Bonjour Wallonie - Kleine Fluchten nach Belgien!

    Entdecken Sie die Wallonie - eine Region voller Abenteuer zwischen Natur und Kultur. Der Süden Belgiens lädt Sie in seinen authentischen Dörfern und charmanten Städten dazu ein, seine Geschichte und zahlreichen Traditionen zu entdecken.
  • 28 Genusstouren in der Wallonie

    Mikrobraurerei - Bier - belgisch - Waterloo
    Mit diesen 28 Genusstouren in der Wallonie geben wir Ihnen Hilfestellung, die Wallonie auf kulinarische Art kennenzulernen - und die Erzeuger von Käse, Schinken, Schokolade, Bier, Waffeln und anderen Qualitätsprodukten aus der Wallonie.
  • 20 bezaubernde Radtouren in den belgischen Ardennen

    Die Wallonie ist das ideale Reiseziel für Radfahrer. Das Radwegenetz umfasst internationale und regionale Fernradwege, Knotenpunktsysteme, markierte Rundtouren sowie Mountainbikestrecken.
  • Besuchen Sie 46 Weingüter und Destillerien

    Entlang dieser Route der Weine und Spirituosen in der Wallonie treffen Sie Produzenten inmitten ihrer Weingüter, an den Hängen der Weinberge, in ihren Kellereien oder bei der Destillation ihrer Schätze.
  • 40 kulinarische Besichtigungen in der Wallonie

    Die Gabe des guten Geschmacks wird den Menschen in der Wallonie quasi in die Wiege gelegt. Kaum woanders ist die Vielfältigkeit, die Qualität, aber auch die Charakteristik der heimischen Produkte so ausgeprägt wie hier.
  • 89 Brauereien, die zu besichtigen sind

    Belgien ist ein Land der großen Braukultur. Diese ist seit mehreren Jahrhunderten fest in der Geschichte verankert und stetiger Bestandteil der Lebensart in unseren Regionen. Begeben Sie sich auf Entdeckungstour zu den Brauereien der Wallonie.
  • Wandern in den belgischen Ardennen

    In diesem 24-seitigen Auszug aus dem Wandermagazin (Aktualisierte Ausgabe 2020) machen wir Ihnen Lust auf Wandern in unberührter Natur der Ardennen und des Hohen Venns, Streifzüge durch die wallonische Kulturlandschaft mit Schlössern, Burgen, Zitadellen und Abteien im Zusammenspiel mit dem Genuss von regionalen Spezialitäten wie Schinken, Käse, Schokolade oder das legendäre belgische Bier. Die Haupt-Wanderregionen der Wallonie in Ostbelgien, Spa und Umgebung, La Roche-en-Ardenne, Bouillon und im Maastal werden beschrieben und je Region eine exemplarische Highlight-Wandertour vorgestellt. Danach heißt es Wanderschuhe schnüren und loswandern.
  • Wandertouren in den Ardennen

    <
    In diesem praktischen Pocket-Guide finden Sie 26 Rundwandertouren in den belgischen Ardennen. Ausgabe 2017
  • Zauberhafte belgische Ardennen

    Die belgischen Ardennen im Land der Genießer liegen zum Anbeißen nah und sind (noch) ein Geheimtipp. In diesem Magazin machen wir Ihnen Lust auf Genuss, die Kunststädte der Wallonie und Aktivurlaub in den Ardennen.
  • Lüttich & Lütticher Land - eine Stadt, eine Region, ein Lebensgefühl

    <
    Lüttich und die gleichnamige Provinz liegen so nah und sind bequem zu erreichen. Die Stadt ist nicht zu groß und nicht zu klein, hat viel Tradition und ebenso viel Moderne, ist freundlich und so lebhaft kreativ. Kenner sprechen von der nördlichsten südländischen Stadt. Das Lütticher Land bietet viel Abwechslung: üppige Natur, vielfältige Kultur und kulinarische Highlights. Wandern und Radfahren, etwa im Hohen Venn, Genussmomente im Herver Land oder Wellness in Spa - es gibt viel zu entdecken. Das Magazin Reisewelt ist eine Beilage der Welt am Sonntag.
  • Die Napoleon-Route in der Wallonie

    Folgen Sie den Spuren des Kaisers Napoleon und seiner Truppen während der letzten Tage vor der Schlacht von Waterloo im Jahr 1815! Das erwartet Sie auf der 94 Kilometer langen Strecke der Napoleon-Route in der Wallonie: Geschichte, Museen, Kulturerbe, Folklore, UNESCO-Stätten, Landschaft, lokale Gastronomie u. v. a. m.
  • 15 Familien-Wanderungen in der Wallonie

    Die 15 Familien-Wanderungen zur Entdeckung der außergewöhnlichen Wallonie halten viele besondere Highlights für Sie bereit. Die Ausflüge sind kurz, spannend und gut mit Markierungen gekennzeichnet – somit eignen sie sich optimal für junge Wanderer! Lassen Sie sich von der außergewöhnlichen Wallonie überraschen und erleben Sie die Natur und kulturelle Besonderheiten mit allen Sinnen.
  • Das Maastal und seine romantischen Relikte aus vergangener Zeit

    Entdecken Sie mit dieser Broschüre das Maastal und seine Burgen, Ruinen und Abteien – auf einer Wanderung, einer Radtour oder einer Spritztour mit dem Auto. [Autotour] Das Maastal hält für seine Besucher eine geschichtsträchtige Region mit reichem Erbe bereit. Hier und da bieten sich uns romantische Überbleibsel von Festungen, die einst den Flussverkehr überwachten. [Wanderung] Auf dieser Wanderung entdecken Sie Falaën, eines der schönsten Dörfer der Wallonie, sowie die beeindruckenden Ruinen der Burg von Montaigle. [Radtour] Eine romantische Tour auf ländlichen Routen und dem RAVeL-Weg der Molignée: was für eine Freude!
  • Die Ourthe und die Ardenner Burgen und Schlösser

    Entdecken Sie mit dieser Broschüre die Ardenner Burgen und Schlösser an der Ourthe – auf einer Wanderung, einer Radtour oder einer Spritztour mit dem Auto. [Autotour] Im Tal der Ourthe in den Ardennen wurden Festungen zu Schutzzwecken erbaut. Entdecken Sie die Burgen von La Roche-en-Ardenne, Logne und das Schloss von Harzé. [Wanderung] Die Wanderung startet am Schloss von Harzé und führt Sie zu verbummelten Weilern der Umgebung und hübschen Kapellen. Die Tour endet im charmanten Dorf Paradis. [Radtour] Sie fahren auf einer hübschen Route entlang des kleinen Tals der Lembrée und entdecken die Umgebung der Burg von Logne.
  • An der schönen Semois entlang

    Entdecken Sie mit dieser Broschüre die wilde Semois und ihre mittelalterlichen Burgen – auf einer Wanderung, einer Radtour oder einer Spritztour mit dem Auto. [Autotour] Diese schöne Route führt u. a. zum Schloss von Herbeumont inmitten des Ardenner Waldes. Am Ende der Route entdecken Sie die mittelalterliche Burg von Bouillon. [Wanderung] Fantastische Aussichtspunkte erwarten Sie auf dieser Wandertour in Bouillon und entlang des Flusses Semois. [Radtour] Sie fahren auf der ehemaligen Bahnstrecke Bertrix-Herbeumont-Muno, dem so genannten „Weg der sprechenden Steine“.
  • Ostbelgien mit seinen mittelalterlichen Burgen und Abteien

    Entdecken Sie mit dieser Broschüre Ostbelgien mit seinen mittelalterlichen Burgen und Abteien – auf einer Wanderung, einer Radtour oder einer Spritztour mit dem Auto. [Autotour] Auf dieser Route erobern Sie die hügelige Landschaft des Ourtals und genießen die Ruhe des Hertogenwaldes, dort wo sich im Verborgenen Burgen und Schlösser an die Landschaft schmiegen. [Wanderung] Diese Tour rund um die Burg Reinhardstein hat zahlreiche Anstiege. Zur Belohnung gibt es mit dem Warche-Tal ein großartiges Panorama. [Radtour] Eine 37 km lange Spritztour mit dem Fahrrad, die Sie durch das Herz des Naturparks Hohes Venn führt.
  • Das einstige Herzogtum Limburg – auf der Spur einer Festung

    Entdecken Sie mit dieser Broschüre das einstige Herzogtum Limburg mit seinen beeindruckenden Burgen und Schlössern – auf einer Wanderung, einer Radtour oder einer Spritztour mit dem Auto. [Autotour] Diese Route von Spa nach Raeren durchquert das einstige Herzogtum Limburg, das auf eine reiche Vergangenheit zurückblickt und einen der größten Wälder Belgiens zu bieten hat. [Wanderung] Bei dieser Wandertour entdecken Sie die beeindruckenden Ruinen der Burg von Franchimont sowie die kleine Wehrkirche der Hoëgne. [Radtour] Auf dieser schönen Tour fahren Sie am Ufer der Gileppe-Talsperre und entdecken das charmante Limbourg.
  • Märchenschlösser vom Tal der Lesse bis zur Maas

    Entdecken Sie mit dieser Broschüre die Märchenschlösser vom Tal der Lesse bis zur Maas – auf einer Wanderung, einer Radtour oder einer Spritztour mit dem Auto. [Autotour] Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch prächtige, märchenhafte Schlösser. Sie ragen über das Lesse- und Maastal inmitten einer Landschaft, die zu den malerischsten und romantischsten der Wallonie gehört. [Wanderung] Erkunden Sie die Umgebung des Château de Vêves und wandern Sie durch das charmante Dorf Celles. [Radtour] Radeln Sie auf schönen Strecken in der Umgebung des Schlosses Laveaux-Sainte-Anne und lassen Sie sich vom Wohlgeruch der Kiefern bezaubern.
  • Lüttich - Metamorphose einer Metropole

    Die Stadt Lüttich bezaubert durch ihren besonderen Charme und ihr südländisches Temperament. Ihre Bewohner sind gastfreundlich, warmherzig und unternehmungslustig. Bis spät in die Nacht hinein wird in Lüttich gern gefeiert. Vielleicht ist das auch ein Grund, weshalb Lüttich als "feurige Stadt" bezeichnet wird. In dieser Broschüre erfahren Sie viel Wissenswertes, Tipps und Anregungen für Ihren nächsten Besuch in Lüttich.
  • Mons - Culture is here

    Schon Victor Hugo war sehr angetan von der Stadt Mons. So schrieb er: „Mons, vaudra peut-être que je t’en reparle, car c’est une ville charmante“. Grund genug, der Stadt einen Besuch abzustatten, um sich selbst davon zu überzeugen. Mons, Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2015, verfügt über eine Vielzahl von Museen, Sehenswürdigkeiten und Events. In dieser Broschüre erfahren Sie viel Wissenswertes, Tipps und Anregungen für Ihren nächsten Besuch in Mons.
  • Charleroi - Stadt in Aufbruchstimmung

    Charleroi war lange Zeit das Synonym für Halden, Hochöfen und industriellen Niedergang. Heute möchte die Stadt sich ihren Bewohnern und Touristen von einer besseren Seite zeigen. Ein gelungenes Beispiel dafür ist die Neugestaltung der Uferpromenade entlang der Sambre, die zum entspannten Bummeln und Verweilen einlädt. In dieser Broschüre erfahren Sie viel Wissenswertes, Tipps und Anregungen für Ihren nächsten Besuch in Charleroi.
  • Tournai - die Stadt mit den fünf Glockentürmen

    In Tournai, einer der ältesten Städte in Belgien, ist das Kulturerbe ihrer mehrtausendjährigen Geschichte unübersehbar. Der älteste Belfried Belgiens, der stolz über der Stadt wacht, und die Kathedrale Notre-Dame sind mittelalterliche Zeugen der Geschichte und zählen zum UNESCO Weltkulturerbe. Auch die Halle aux Draps und die Pont des Trous sind sehenswert, ebenso die vielen beeindruckenden Jugendstilgebäude der Stadt. In dieser Broschüre erfahren Sie viel Wissenswertes, Tipps und Anregungen für Ihren nächsten Besuch in Tournai.
  • Namur - die Charmante und ihre Zitadelle

    Namur, eine Tochter der Maas, ist eine Stadt mit besonderem Charme. Ihr Zentrum, das zum Teil aus Fußgängerzonen besteht, und das Ufer der Maas laden zum Einkaufsbummel und zum Flanieren ein. Es gibt eine ganze Menge an architektonischen Juwelen zu entdecken. Die berühmte Zitadelle über der Stadt gehört zu den größten Festungen Europas. In dieser Broschüre erfahren Sie viel Wissenswertes, Tipps und Anregungen für Ihren nächsten Besuch in Namur.
  • Dinant - die Tochter der Maas

    Die Bezeichnung "Tochter der Maas" verdankt Dinant ihrer so besonderen Lage zwischen Felsen und Fluss. Die Stadt ist buchstäblich eingebettet zwischen der Maas und der Felswand. Wahrzeichen sind die Stiftskirche und die Zitadelle.
  • Durbuy - die kleinste Stadt der Welt

    Durbuy ist eine kleine Stadt mit ausgesprochen romantischem Charme! Sie liegt in den Mäandern der Ourthe und weist im historischen Kern ein Labyrinth von kurvenreichen, holprig gepflasterten Straßen, gesäumt von alten Bruchsteinhäusern auf. Kulturerb
  • Huy - Stadt mit Geschichte und Kulturerbe

    Huy ist eine Stadt an der Maas mit tausendjähriger Geschichte und bemerkenswertem Architektur-Kulturerbe. Wahrzeichen sind die Stiftskirche Notre-Dame mit ihrer Schatzkammer sowie die Zitadelle.
  • La Roche-en-Ardenne - die Perle der Ardennen

    Das hübsche Städtchen La Roche-en-Ardenne liegt im Herzen der belgischen Ardennen, inmitten von dichten Wäldern, landwirtschaftlich genutzten Tälern und Hochebenen. Die Ruine des Feudalschlosses ist das Wahrzeichen der Stadt.
  • Ottignies-Louvain-la-Neuve - jung, dynamisch, fußgängerfreundlich

    Ottignies-Louvain-la-Neuve ist eine junge Stadt mit zwei urbanen Zentren: kreativ, multikulturell, grün, dynamisch und weltoffen. Sie lässt sich zu Fuß und mit dem Fahrrad entdecken.
  • Malmedy - das Tor zum Hohen Venn

    Malmedy liegt am Fuße des Hohen Venns und genau an der Sprachgrenze zwischen dem deutschsprachigen und dem französischsprachigen Belgien. Der Ort ist der ideale Startpunkt für Wanderungen und MTB-Touren.
  • Marche - der Charme der restaurierten Altstadt

    Marche ist die Hauptstadt der Famenne und liegt zwischen den Tälern von Lesse und Ourthe. Sehenswert ist die Altstadt mit ihren kleinen Gassen. In der Umgebung kann man auf zahlreichen beschilderten Strecken wandern, Rad fahren oder mountainbiken.
  • Rochefort - Grafenschloss und berühmtes Trappistenbier

    Rochefort in der Region Famenne hat eine reiche, außergewöhnlichen Naturumgebung. Die Region ist von der UNESCO zum Geopark ausgezeichnet worden. Dazu gehören auch die Grotten von Han-sur-Lesse. Berühmt ist auch das Trappistenbier von Rochefort.
  • Spa - Authenti'city

    Spa bewirbt sich als historische Thermalstadt um die Anerkennung als UNESCO-Weltkulturerbe. Sie gilt als Mutter der Kurorte und verfügt über zahlreiche Quellen. Die Umgebung von Spa zeichnet sich durch eine bemerkenswerte Naturlandschaft aus.
  • Saint-Hubert - Hauptstadt der Jagd und der Natur

    Saint-Hubert ist die Hauptstadt der Jagd und steht in engem Zusammenhang mit der Legende des Heiligen Hubertus. Sie verfügt über zahlreiche Denkmäler, wie die Basilika und den Abteipalast. Die Umgebung bietet viele Naturhighlights.
  • Waterloo - im Mittelpunkt der Geschichte

    Entdecken Sie die Stadt Waterloo 20 km südlich von Brüssel! Ihr Name ist mit einem Schlüsselereignis der europäischen Geschichte eng verbunden. Wichtige Sehenswürdigkeiten sind etwa das Wellington-Museum und die Gedenkstätte 1815 mit dem Löwenhügel.
  • La Louvière - Kultur am Wasser

    La Louvière wurde kürzlich als „Europäische Exzellenzdestination für Kulturtourismus" ausgezeichnet. Der historische Canal du Centre mit seinen alten Schiffshebewerken sowie die ehemalige Bergbaustätte Bois-du-Luc gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Der GR-Fernwanderweg der Trappistenabteien in der Wallonie

    Bierliebhabern und Wanderern bietet die Wallonie diesen 290 Kilometer langen Weg von Trappistenabtei zu Trappistenabtei - ein Wanderweg auf den Spuren der bekanntesten belgischen Biere - den Trappistenbieren.
  • Burgen, Schlösser und Festungen im Naturgebiet Botte du Hainaut

    Entdecken Sie eine Region, über die die mächtigen Grafen des Hennegau herrschten. Sie veranlassten den Bau von Burgen und befestigten Städten, die die Landschaft noch heute prägen.
  • Burgen und Schlösser in der Wallonie picarde

    Lernen Sie außergewöhnliche historische Stätten der picardischen Wallonie kennen. Ihr Kulturerbe wird Sie in vergangene Jahrhunderte und Stilrichtungen eintauchen lassen, per Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Auto.
  • Die Region Gaume - charmante Burg- und Abteiruinen

    Die Gaume unterscheidet sich von ihrer Nachbarsregion, den Ardennen. Während die Ardennen zerklüftet erscheinen, bildet das ruhige Relief des sogenannten „belgischen Lothringens“ bei ergiebigem Gaumer Sonnenschein eine beschauliche Hügellandschaft.
  • Schlösser in der romantischen Region Condroz

    Die romantische Region Condroz lädt zu Schloss-Entdeckungen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Auto ein. Auch fügen sich malerische Dörfer in die Landschaft ein.
  • Schlösser in der Borinage und der Region Centre

    Vom westlichen Ende der Wallonie bis in die Region Centre geht es auf Entdeckungsreise zu Vergnügungsschlössern im Herzen einer Industrieregion. Beim Wandern, Radfahren oder mit dem Auto.
  • Maasländische Burgen und Schlösser zwischen Hespengau und Maas

    Das Maastal und das Plateau des Hespengau in der Provinz Lüttich beherbergt eine Vielzahl an Burgen und Schlössern. Entdecken Sie die Region zu Fuß, mit dem Rad oder bei einer Spritztour mit dem Auto.
  • Wasserschlösser im Namurer Hespengau

    Auf den Routen mit dem Rad, dem Auto oder zu Fuß verteilen sich wunderschöne Schlösser auf der großen Ebene des Namurer Hespengaus – einer der Regionen des Landes, in der sehr viel Getreide wächst.
  • Chimay - von Natur aus für den Genuss

    Die gemütliche Stadt bietet historische Denkmäler im Überfluss, vom Alten Turm bis zur Stiftskirche mit ihrem Zwiebelglockenturm. Entdecken Sie die Stadtmauer und die steilen Gässchen, die zum Schloss von Chimay hinaufführen. Die Abtei Notre-Dame de Scourmont ist berühmt für ihre Trappisten-Spezialitäten, sei es Bier oder Käse. Nicht weit von der Abtei liegt das Espace Chimay, wo die Besucher in die Geheimnisse der Herstellungsprozesse eingeweiht werden. Chimay ist aber auch Synonym für allgegenwärtige Natur mit vielen Wandermöglichkeiten. In der Stadt starten zahlreiche markierte Wege für Fußgänger oder Radfahrer. Dank eines guten Knotenpunktnetzes können Sie die idyllische Landschaft um die Stadt herum genießen. Beim Aquascope in Virelles oder bei der Schmetterlingsscheune werden Sie sich wundern!
  • Bouillon - die Perle an der Semois

    Bouillon und das Tal der Semois (Sesbach) bieten so viele unterschiedliche Landschaften und Ausblicke, dass hier zahlreiche Künstler ihre Inspiration fanden. In der Stadt mit einer tausendjährigen Geschichte ist die Burg das älteste feudale Relikt Belgiens und eine der sehenswertesten Festungen Europas. Diese Reise in die Zeit zurück sollte ergänzt werden durch einen Besuch im Musée Ducal (Herzogsmuseum) und im Archéoscope. Die reichhaltige Natur der Umgebung bietet zahlreiche Freiluftaktivitäten: Wanderungen und Touren mit dem Rad oder dem Motorrad, aber auch Angeln mit Tagesschein, Kanufahrten auf der Semois und vieles mehr. Als Events besonders hervorzuheben sind das Forellenfestival sowie das Mittelalter- und das Jagdfest. In Bouillon kommen Sie aus dem Staunen nicht mehr heraus.
  • Thuin - aktuelle Kunst auf mittelalterlichem Boden

    Der Belfried von Thuin, Unesco Weltkulturerbe
    Thuin bezieht seinen Charme aus seiner mittelalterlichen Vergangenheit: Der Belfried zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO, die Gassen und die berühmten hängenden Gärten gehören zum außergewöhnlichen Kulturerbe der Wallonie. Thuin macht jedoch auch durch aktuelle Kunst auf sich aufmerksam, insbesondere durch die Kunstroute, die sich durch die ganze Stadt zieht.
  • Bastogne Stadt des Gedenkens im Herzen der Ardennen

    Die Stadt Bastogne begrüßt Sie an der Kreuzung des Rhein- und des Moseltals. Mit ihrer geschichtsträchtigen Vergangenheit und der berühmten Ardennenschlacht ist sie ein wichtiger Ort des Gedenkens und des Austauschs. Diese traditionsreiche Region ist bekannt für ihre Denkmäler, Sehenswürdigkeiten und Museen zum Thema Zweiter Weltkrieg mit der Schlüsselschlacht, die hier stattfand. Sie können z.B. das Bastogne War Museum besuchen und Ihre Kenntnisse über diese Zeit vertiefen.
  • Nivelles, die Stadt der heiligen Gertrudis

    Nivelles, die kleine Stadt mit großer Geschichte, erstaunt durch ihr historisches Erbe, dass es einem den Atem verschlägt. Neben der wunderschönen, tausend Jahre alten Stiftskirche Sainte-Gertrude trifft man an vielen weiteren Stellen auf den Charme dieser Stadt, deren Geheimnisse gut erhalten geblieben sind. Als erste Stadt, die von Frauen regiert wurde, ist Nivelles Vorreiterin und hält die Erinnerung an ihre historische und religiöse Vergangenheit mit zahlreichen ebenso ungewöhnlichen wie wunderbaren Zeugnissen in Ehren. Flanieren Sie durch die alten Viertel und spüren Sie den Geist des Mittelalters.
  • Stavelot, zwischen Natur und Kultur

    Stavelot liegt an der Amel. Die Häuser und Straßen scharen sich um eine Abtei, die als besonderes Kulturerbe der Wallonie anerkannt ist. Stavelot ist typisch für das 18. Jahrhundert mit seinen Steinhäusern, Fachwerkbauten und Überresten aus früherer Zeit, seinen Gässchen und Brunnen. Aber zweifelsohne ist die Grand Place, der große Platz, mit seinen Pflastersteinen und seinen architektonischen Bauten aus dem 18. Jahrhundert der Ort, der am eindrucksvollsten das Erbe der Vergangenheit repräsentiert.
  • Rochefort - Grafenschloss und berühmtes Trappistenbier

    Diese historische Stadt in der Region Famenne ist ein beliebtes Ausflugsziel und Startpunkt für Entdeckungstouren in die reiche, außergewöhnliche Naturumgebung. Die Ruinen des gräflichen Schlosses fallen dem Besucher ins Auge. Geschichtsbegeisterte folgen den Spuren in Malagne im dortigen Archéoparc von Rochefort oder besuchen das Jagd- und Wasserschloss von Lavaux-Sainte-Anne.
  • Karte Ardennenschlacht

    Am 6. Juni 1944 landen die Alliierten in der Normandie und beginnen ihren Vormarsch durch Frankreich. Im September befreien sie Städte und Dörfer in Belgien und Luxemburg. Vom 16. Dezember 1944 bis Ende Januar 1945 werden Soldaten und Zivilbevölkerung in erneuten Feuerhageln und brutalen Gefechten an der Ardennenfront durch die Hölle gehen. Hitler zieht mit der Vorbereitung der Ardennenschlacht seine letzte Karte. Ziel ist es, Antwerpen mit seinem Hafen, der die Versorgung der Alliierten mit Nachschub und Lebensmitteln garantiert, zurückzuerobern. Diese Übersichtskarte verdeutlicht die Schauplätze und den zeitlichen Ablauf der Geschehnisse am Ende des zweiten Weltkriegs.
  • Radfahren in der Wallonie

    <
    Die Wallonie und die belgischen Ardennen mit dem Fahrrad entdecken – dazu laden wir Sie mit dieser Broschüre ein. Ob auf Fernradwegen oder auf den 45 Rundwegen, die sich über die komplette Wallonie erstrecken, ob mit dem Mountainbike oder Trekkingrad - Sie werden die richtigen Touren für sich finden. Viel Spaß beim Entdecken!
  • Broschüre 365.be Wallonie 2020

    In der Broschüre 365.be, Ausgabe 2020, finden Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und Museen, die Sie in der Wallonie entdecken können, sowie alle praktischen Informationen für Ihre Ausflüge in Südbelgien.
  • Golf in der Wallonie

    Diese Broschüre in englischer Sprache bietet eine gute Übersicht von Golfplätzen in der Wallonie, nach Provinzen geordnet.