pdf

Ins Molignée-Tal / Radwanderwege in der Wallonie

  • Ins Molignée-Tal / Radwanderwege in der Wallonie
  • Radtour

Dies ist einer der schönsten RAVeL der Region. Wie ein Kaleidoskop der Geschichte führt er vorbei an Burgruinen und endet an zwei bekannten Abteien.

Hier in Bouvignes scheint das Mittelalter noch lebendig. Fast meint man, das Klappern von Pferdehufen auf dem Kopfsteinpfl aster der schmalen Straßen zu hören, die von der Porte Chevalier hinunterführen. Diesen Eindruck verstärkt die Festung von Crèvecoeur: Ihr Schatten fällt auf das Haus des mittelalterlichen Kulturguts der Maas, das eingeschachtelt auf dem kleinen Stadtplatz liegt.
Am anderen Ufer der Maas erkennt man die Ruinen der Festung von Poilvache, die als veritable „Staatsfestung“ galt. Kurz hinter Anhée tauschen wir unser Rad gegen ein „Railbike“ (Draisine) auf der stillgelegten Eisenbahnlinie im Molignée-Tal. Etwas weiter liegt malerisch die Ruine der mittelalterlichen Burg Montaigle. Die Tour endet im Bahnhof von Maredsous, einem sehr netten „Bistrot du Terroir“ mit leckeren Gerichten der Region. Auf dem Rückweg rollt sichs leicht, denn der RAVeL fällt sanft ab.

Gut zu wissen!

Wechseln Sie vom Rad aufs „Railbike“! Die Draisinen der Molignée oder Railbikes fahren auf ehemaligen Eisenbahnschienen durchs Molignée-Tal, von Warnant bis Maredsous (Tour von 6 bis 14 km hin und zurück).
http://www.draisine.be/
Vermietung aller Arten von Fahrrädern: Rentbike, Route de la Molignée, 71 in Anhée
www.rentbike.be

Praktische Infos

Art der Wege:
Asphaltierter RAVeL, ausschließlich eigene Fahrbahnen. Hervorragender Belag entlang der Molignée.

Fahrradtyp:
Trekkingrad (ATB).

Schwierigkeit:
45 km hin und zurück (22 km von Bouvignes bis Maredsous). Keine Schwierigkeiten zu verzeichnen. Die Variante führt zu den beiden Abteien (Straße gleich hinter dem alten Bahnhof von Maredsous, der heute ein Bistrot de Terroir ist). Es geht allerdings bergauf.

Kinder: 
+/- 15 Jahre.

Startpunkt:
Überqueren Sie die N 96 und fahren Sie unter der Bahnlinie hindurch, wo Sie auf den RAVeL 2 treffen.

Markierung:
Folgen Sie den speziellen RAVeL-Markierungen. Nehmen Sie an der Maas kurz hinter der Staudammbrücke den Molignée-RAVeL (Linie L150A).

Parkplatz:
An der Place du Baillage in Bouvignes, am Haus des mittelalterlichen Kulturguts der Maas.

Informationen zur Strecke

Schwierigkeitsgrad

Leicht

Streckenlänge

Minimale Distanz45 Km

Dauer

Minimale Dauer5:00

Veranstalter

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.