Limbourg, eines der schönsten Dörfer der Wallonie

pdf
  • Die schönsten Dörfer der Wallonie

Das Dörfchen Limbourg liegt in der Provinz Lüttich. Es zeichnet sich durch sein Kulturerbe aus, das zum außergewöhnlichen Erbe der Wallonie zählt

Das Dorf liegt am Ufer der Weser zwischen dem Herver Land und dem Ardennenmassiv. Es war früher Hauptstadt des alten Fürstbistums Limbourg und ehemalige Festung.

Das schöne Dorf Limbourg hat sein architektonisches Erbe erhalten und begeistert weiterhin seine Anwohner, aber auch die Touristen. Das architektonische Ensemble steht auf der Liste des außergewöhnlichen Erbes der Wallonie. Sie finden dort auch zahlreiche klassifizierte Denkmäler.

Unternehmen Sie einen entspannten Spaziergang über den großen, mit Weserkieseln gepflasterten Platz Saint-Georges – ein Ort voller Erinnerungen. Flanieren Sie durch die Gässchen und lassen Sie sich vom Charme der Häuser einfangen.

Eine Zeitreise

Für Liebhaber mittelalterlicher Geschichte birgt Limbourg wahre Schätze wie zum Beispiel die Kirche Saint-Georges, das frühere Friedensgericht (Arvô), die Schlösser, den Brunnen der Jungfrau oder den steinernen Tisch.

Bewundern Sie auch die fabelhaften Ausblicke auf die Umgebung – vor allem auf den Hertogenwald!

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.