Dinant, Tochter der Maas

In der Bilderbuchstadt Dinant zeigt sich uns ein Bild voller Charme: Am Maasufer blicken wir auf zur Zitadelle, der Glocke und dem Zwiebelturm der Stiftskirche "La Collégiale", während Häuser und Geschäfte Seite an Seite das Maasufer schmücken. Lassen Sie sich die einmalige Sicht von oben nicht entgehen und nehmen Sie die Seilbahn hinauf zur Zitadelle.

Dinant liegt zwischen einer Klippe und der Maas und lädt je nach Saison ihre Besucher dazu ein, sich am Wasser zu vergnügen, die Stadt zu besichtigen oder den imposanten Bayardfelsen hinaufzuklettern. Abenteuerlustige können sich in die Tropfsteinhöhle "La Merveilleuse" wagen und sich auf die zahlreichen Herausforderungen des Anbieters Dinant Evasion einlassen. Jene, die das Erbe der Region schätzen, werden beim Besuch der Burgen, Schlösser und Abteien auf ihre Kosten kommen.

Die Stadt an der Maas bietet äußerst originelle Wasseraktivitäten wie die Badewannenregatta (jedes Jahr Mitte August), aber auch klassischere Varianten wie Kreuzfahrten auf der Maas oder Kayakfahrten an. Wenn die Sonne scheint, ist es ein großes Vergnügen, auf einer Terrasse Platz zu nehmen und das Bier „Caracole“ der gleichnamigen Brauerei, das Dinanter Gebäck „Couque“ oder den für Dinant typischen, herzhaften Fladen „Flamiche“ zu kosten.