• Attraktionen
  • Wald, Naturreserve oder Naturraum
  • Schloss/Burg
  • See, Gewässer oder Fluss
  • Schlosspark
  • Park/Garten
  • Architektonisches Kulturerbe

Die Domaine de Solvay in La Hulpe zählt zum außergewöhnlichen Kulturerbe der Wallonischen Region, zu ihr gehört ein Teil des Waldes von Soignes sowie das Schloss von  La Hulpe....

Öffnen Sie das schmiedeeiserne Tor und folgen Sie der Allee bis hinauf zum Schloss, ein Juwel der französisch inspirierten Architektur von 1842. Das Schloss verfügt im Inneren über eine Folge von Salons, die einen mit sehr privater Atmosphäre, die anderen sehr herrschaftlich ausgestattet, alles in allem stellen sie ein harmonisches Ensemble dar voller Ruhe und Intimität.

Ein wenig Geschichte

Der Marquis de Béthune erbaute das Schloss um 1840 im Stil Louis XII und François Ier. Ende des 19. Jahrhunderts erwarb Ernest Solvay, Chemiker und Magnat eines Sodaimperiums die Anlage. Heute gehört sie der Wallonischen Region.

Erreichbarkeit und Anmietung der Örtlichkeiten

Das Schlossinnere ist für Publikum nicht zugänglich, die Parkanlage kann jedoch für Spaziergänge genutzt werden und für einen Aufenthalt im Grünen mit der Familie.

Der Park ist das ganze Jahr über geöffnet: im Winter von 8 bis 18 Uhr und im Sommer von 8 bis 21 Uhr.

Das Schloss ist nur zugänglich, wenn man es für Abendessen, Empfänge, Seminare, Hochzeiten etc. mietet. Reservierungen können über die Adresse der Domaine de Solvay erfolgen.

COVID-19 : Wir tun unser Möglichstes, um Sie hier bestmöglich zu informieren, empfehlen Ihnen aber, vor Ihrer geplanten Reise Kontakt zu dem Anbieter aufzunehmen, den Sie besuchen möchten. Momentan ist das „Covid Safe Ticket“ in der Wallonie verpflichtend, also der Nachweis der vollständigen Impfung, der Genesung oder eines negativen PCR-Tests. Mehr Informationen

Für Wintersport und -aktivitäten : Wir empfehlen Ihnen, sich VOR Ihrer Abreise mit dem nächstgelegenen Maison du Tourisme Ihres Reiseziels in Verbindung zu setzen. Die Tourismusbüros in der Provinz Luxemburg und in Ostbelgien können Ihnen Auskunft über die Öffnungszeiten der Skipisten geben. Wenn Sie vorhaben, ins Hohe Venn zu reisen, sollten Sie wissen, dass die Anzahl der Besucher begrenzt ist. Informationen erhalten Sie beim Tourismusbüro des Hohen Venns.

Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.

Services

Freie Caterer-Wahl

Ausstattung

Nichtraucher - Busstellplatz - Parkplatz

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen