• Museum

Das Museum befindet sich in der früheren Königlichen Villa. Es war die Residenz der zweiten Königin der Belgier Marie Henriette. Das Museum der Stadt des Wassers offenbart hier die Geschichte von Spa.

Entdecken Sie hier Spa – die Perle der Ardennen, die einzigartige Kollektion an Schmuckdosen vom 17. Jahrhundert bis heute und die alten Plakate und Gravuren mit unterschiedlichsten Motiven – ein Markenzeichen der ältesten Thermalstadt Europas.

Auf dem Gelände der Königlichen Villa steht auch das Pferdemuseum von Spa.

Die neue Dauerausstellung – Spa Story

Möchten Sie in die Vergangenheit eintauchen? In das Herz der Stadt Spa? Kommen Sie ins Museum der Stadt des Wassers, frühere Residenz der Königin Marie-Henriette, Ehegattin von Lepold II.

Im Erdgeschoss entdecken Sie den Museumsbereich, der die Geschichte dieser berühmten Thermalstadt Revue passieren lässt. Kommen Sie zur Wiege des modernen Thermalismus, ein Ort, der heute „Café de l´Europe“ und „Perle der Ardennen“ genannt wird. Authentische Dokumente, seltene Objekte und Videoaufnahmen werden Sie begeistern!

Ein Bereich für Kinder mit Entdecker-Spielen ist gratis.

Für Personen mit Behinderung

Nur das Erdgeschoss ist erreichbar, und zwar:

  • Die Dauerausstellung
  • Spa Story
  • Das Pferdemuseum
  • Die gesamte Parkanlage

Der Eintritt ist gültig für alle Museen der Stadt

Kommen Sie und erleben Sie einen erfrischenden Tag im Museum der Stadt des Wassers, in Spa!

Museen der Stadt des Wassers

1 Geschenk
- 1 € auf den Eintrittspreis Einezelpersonen
Gültigkeit: vom 01-01-2020 bis zum 31-12-2020

Schneiden Sie den Gutschein aus und legen Sie ihn am Empfang bei Ankunft vor. Angebot gültig das ganze Jahr 2020, gemäß den Öffnungszeiten. Gültig für maximal 4 Personen pro Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Sonderangeboten. Angebot nur gültig bei Vorlage der gedruckten Version dieses Gutscheins.

Geöffnet am 22/10/2020
Villa RoyaleAvenue Reine Astrid 77/b,4900Spa
Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.

Ausstattung

Geschäft/Boutique - Busstellplatz - Parkplatz

Visites

Gruppe - Englisch - Französisch - Niederländisch

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen