pdf

Das Schloss Jehay in Amay

  • Entdecken Sie Schloss Jehay, ein schönes Beispiel der maasländlichen Renaissance
  • Entdecken Sie Schloss Jehay, ein schönes Beispiel der maasländlichen Renaissance
  • Entdecken Sie Schloss Jehay, ein schönes Beispiel der maasländlichen Renaissance
Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • Classification officielle d'une attraction en Wallonie : 1 soleil
  • Schloss/Burg
  • Schlosspark
  • Park/Garten
  • Architektonisches Kulturerbe

Dieses von Wassergräben umgebene Schloss ist ein seltenes Beispiel der maasländischen Renaissance aus der Mitte des 16. Jahrhunderts und zählt zum außergewöhnlichen Kulturerbe der Wallonie.

Das Schloss

Das Schloss von Jehay in der Provinz Lüttich präsentiert sich in einem in Europa einzigartigen Architekturstil, der an seiner schachbrettmusterartigen Fassadenstruktur erkennbar ist. Schon allein der besondere Anblick lohnt den Besuch. Kunstliebhaber werden von der Vielfalt der Sammlungen begeistert sein: Mobel, Silber, Gemälde, Wandteppiche, Keramik, Büche

 Die Gärten

  • Die Parks und Gärten im italienischen Stil sind wahre grüne Oasen, in denen beeindruckende Bäume ins Auge fallen und Linden an Spalieren ganze Alleen bilden. Verschiedene Wasserspiele und eine Vielzahl von Bronzeskulpturen vervollständigen das perfekte Gartenbild.
  • Geschützt von einer Mauer liegt der alte Gemüsegarten aus dem 19. Jahrhundert. Er lädt auf einer Fläche von einem Hektar seine Besucher zum Träumen zwischen alten Gemüsesorten, essbaren Blumen, Obstbäumen und zarten Rosen ein. 
  • Der ehemalige Gemüsegarten aus dem 19. Jahrhundert wurde kürzlich wieder hergerichtet. Geschützt von einer Mauer liegt er am Waldrand und lädt seine Besucher auf einer Fläche von einem Hektar zum Träumen ein. Verschiedene alte Gemüsesorten, essbare Blumen, Obstbäume und zarte Rosen bilden einen Bauerngarten par exzellence.

Besichtigung der Schlossanlagen

Bitte beachten Sie, dass das Innere des Schlosses aufgrund von Restaurierungsarbeiten auf unbestimmte Zeit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Dieses Juwel der maasländischen Renaissance können Sie in der Provinz Lüttich bewundern!

Leistungen/Ausstattung

Ausstattung

  • Geschäft/Boutique
  • Busstellplatz
  • Parkplatz

Tiere

    Haustiere nicht zugelassen
    Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.