• Ausstellung

In der Cité du Miroir tauchen Sie ein in ein bedeutendes Ereignis der Widerstandsbewegung während des 2. Weltkriegs: Die einzige geglückte Ermordung eines Hohen Machthabers des Dritten Reichs. Eine einzigartige Ausstellung in Belgien!

Was können Sie erwarten?

  • Die Ausstellung rekonstruiert zum ersten Mal in Belgien die Geschichte der „Operation Anthropoid“, ein Attentat gegen eine der der wichtigsten Persönlichkeiten des Naziregimes: Reinhard Heydrich, auch der „Metzger von Prag“ genannt. Das Attentat wurde durch die tschechoslowakische Widerstandsbewegung verübt. Heydrich galt als einer der größten Verfechter und Planer der sogenannten Endlösung.

Über die „Operation Anthropoid“

  • Am 27. Mai 1942 bezieht eine Gruppe tschechoslowakischer Widerstandskämpfer diskret Stellung in der Innenstadt von Prag, und es gelingt, den hohen Nazi-Funktionär kurz vor seiner Ankunft in seinem Büro mit einem Sprengsatz zu verletzen. Reinhard Heydrich stirbt sieben Tage später im Krankenhaus an den Folgen seiner Verletzungen. In einer Vergeltungsmaßnahme der Nazis werden hunderte Menschen gefoltert, ermordet oder deportiert.

Ein Rendezvous mit der Geschichte des Widerstands, das Sie in Lüttich nicht verpassen sollten.

Wir bemühen uns, Sie so gut wie möglich zu informieren, empfehlen Ihnen aber, vor Ihrer geplanten Reise Kontakt mit dem/der Anbieter*in aufzunehmen, den/die Sie besuchen möchten, bevor Sie sich auf den Weg machen. Mehr Informationen
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.

Von Samstag, 08. bis 30. Oktober 2022

Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr

Samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr

Pass VISITWallonia.be

Pass VISITWallonia.be

Profitieren Sie von einer Vielzahl von Angeboten, um die Wallonie zu cleveren Preisen zu durchstreifen.

Den Pass erhalten
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen

Herunterladen