pdf

Waulsort, nostalgische Überfahrt mit dem Fährmann

  • Flussschifffahrt

In Waulsort können Sie noch mit Boot und Fährmann die Maas überqueren.  Die 10-minütige Überfahrt ist gleichzeitig eine kleine Reise in die Vergangenheit.

Die letzte handbetriebene Fähre auf der Maas

Seit 1871 ist in Waulsort eine Fähre in Betrieb und bringt Einheimische und Besucher gratis von einem Maas-Ufer an das andere.  Ursprünglich diente sie dazu, den Bewohnern von Falmignoul die Fahrt mit dem Zug von Waulsort nach Dinant zu ermöglichen.

Wie funktioniert die Fähre

Das Fährboot ist mit einem Seil verbunden, das von dem Fährmann entweder mit  dem rechten oder dem linken Arm, je nach Fahrtrichtung, gezogen wird. Wenn Sie die Fähre benutzen möchten, und das Boot befindet sich am anderen Ufer, reicht ein Handzeichen, und der Fährmann wird herüberkommen. Während der 10-minütigen Überfahrt können Sie dann ganz entspannt die schöne Landschaft genießen.

In den betriebsfreien Zeiten können Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad den Schleusendamm von Waulsort nutzen, um den Fluss zu überqueren.

Die Hafenmeisterei von Waulsort

Die Hafenmeisterei von Waulsort befindet sich auf dem Flussschiff Hirondelle am rechten Flussufer, flussabwärts vom Schleusendamm. Verschiedene Serviceleistungen werden angeboten: Restaurant, touristische Auskünfte, Internetzugang, Dusche, Strom und Wasser.

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.