pdf

STEIN- UND MARMORMUSEUM

  • STEIN- UND MARMORMUSEUM
  • Industrielles Kulturerbe
Geologischer Überblick, Sammlung von Steinen und Fossilien. Ausgrabungen aus dem Steinbruch: Bohren, Heben und Transport. Arbeit in der Werkstatt: Sägen, Bearbeitung und Polieren. Sammlung von Marmor und Werkzeugen. Die Öfen und die Herstellung von Kalk. Ausbildung der Arbeiter und zahlreiche Schöpfungen von Handwerkern. Die Führung des Stein- und Marmormuseums endet mit dem Besuch der Kirche Saint-Martin de Basecles.
Nur auf Anfrage geöffnet: M. Claude Destrebecq +32 (0)69/57 66 86.
Führungen nach Anfrage beim Fremdenverkehrsamt unter +32 (0)69/68 95 16 oder beim Bureau ASPB +32 (0)69/87 58 55.

Leistungen/Ausstattung

Ausstattung

  • Busstellplatz
  • Parkplatz
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.