pdf

SCHLOSS DER PRINZEN DE LIGNE - SCHLOSS VON ANTOING

Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • Schloss/Burg
  • Architektonisches Kulturerbe
Das schon im 12. Jahrhundert erwähnte Schloss von Antoing war die Hochburg der mächtigen Familie von Melun. Ohne jegliche finanzielle Transaktion ging es in die Hände der Familie von Ligne, die heutigen Besitzer, über. Heute ist noch ein großer Teil der Ringmauer vom 12. Jahrhundert sowie das im 15. Jahrhunderte erbaute Bollwerk zu sehen. Der berühmte Architekt Viollet-le-Duc hat das Schloss in eine prächtige neugotische Residenz umgewandelt.
Führungen im Park und in einem Teil des Turmes (das Schloss ist nicht zugänglich):
an jedem Sonntag und Feiertag von Mitte Mai bis Ende September.
Für Einzelbesucher: nur mit einer Führung um 15 und 16 Uhr.
Für Gruppen: am Donnerstagnachmittag zu den gleichen Zeiten und auf Reservierung.
INDICE PASSE-PARTOUT: 005253

Veranstalter

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.