Entenbrust, N'ice Chouffe (ein würziges Winterbier aus der Brauerei Achouffe), Kohl, Schokolade... und natürlich Butter! Ein Gericht mit vielen Köstlichkeiten aus der Wallonie.

Das Rezept im Video (in französischer Sprache):

Recette de cuisine | Magret de canard à la N'ice Chouffe

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Marketing-Cookies zu, um dieses Video anschauen zu können.

Zutaten:

  • 1 Entenbrust (hier aus Floumont)
  • 1/4 von einem Weißkohl
  • 250 g geräucherter Speck
  • 20 cl N'ice Chouffe (ein würziges Winterbier mit 10% Alkohol aus der Brauerei Achouffe)
  • 50 g dunkle Schokolade (hier aus der Chocolaterie Cyril)
  • 60 g Spekulatius
  • Essig, Salz, Pfeffer, Butter

Zubereitung:

  1. Den geräucherten Speck in Würfel schneiden, in einer sehr heißen Pfanne anbraten und mit ein wenig Essig ablöschen.
  2. Den Kohl in feine Streifen streifen und mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und zu den Speckstreifen in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Hautseite der Entenbrust rautenförmig einschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen
  4. In einer weiteren Pfanne die Entenbrust in einer sehr heißen Pfanne ohne Zugabe von Fett kräftig anbraten.
  5. Die Entenbrust wenden und das Chouffe-Bier hinzufügen. Wenn der gewünschte Gargrad erreicht ist, die Entenbrust herausnehmen und ruhen lassen
  6. Zu dem Bratensatz mit dem Bier die dunkle Schokolade und etwas Butter geben
  7. Die Spekulatius im Mixer zerkleinern
  8. Nun den Kohl, die Entebrust und die Soße anrichten und mit den Spekulatius bestreuen. Guten Appetit!

Wussten Sie schon?

Wenn Sie das Dorf Achouffe besuchen möchten,  Achouffe sollten Sie sich nicht wundern, wenn Sie den Weg nicht finden. Tatsächlich sollen die Hinweisschilder zum Dorf regelmäßig verschwinden. Ist da vielleicht der ein oder andere Liebhaber des berühmten Getränks, das im Dorf gebraut wird, am Werk?

Die Achouffe-Brauerei stand 2012 auch im Mittelpunkt eines kleinen Dramas: das Verschwinden ihres Maskottchens, der Wichtel Marcel. Neun Monate der Suche führten dazu, dass der Wichtel  wohlbehalten wiedergefunden wurde...in Holland. Ende gut, alles gut, Marcel ist zurück in seinem Heimatdorf, zusammen mit seinem neuen Begleiter, dem Wichtel Malcolm.

Weitere kulinarische Entdeckungen

Brauerei von Achouffe, folgen Sie dem Wichtel

Folgen Sie den Wichteln mit ihren roten Zipfelmützen bis zu der nur wenige Kilometer von Houffalize entfernten Brauerei von Achouffe und tauchen Sie ein in die Welt der Bierbrautradition in den Ardennen.

Cyril Chocolat, Schokoladenmanufaktur in Samrée

Im kleinen Dorf Samrée hoch über La-Roche-en-Ardenne lädt Cyril Chocolat, eine Schokoladenmanufaktur erster Güte, in ihrer Boutique zu Besichtigungen und Vorführungen ein. Hier können Tafelschokoladen auch personalisiert werden.

40 kulinarische Besichtigungen in der Wallonie

Die Gabe des guten Geschmacks wird den Menschen in der Wallonie quasi in die Wiege gelegt. Kaum woanders ist die Vielfältigkeit, die Qualität, aber auch die Charakteristik der heimischen Produkte so ausgeprägt wie hier.

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen