• Attraktionen
  • Wald, Naturreserve oder Naturraum
  • Naturpark

Der Naturpark Viroin-Hermeton, ein Schutzgebiet in der Provinz Namur, erstreckt sich über die Gemeinden Viroinval, Couvin und Philippeville, zwischen drei Naturregionen: den Ardennen, der Calestienne und der Fagne.

Der Naturpark Viroin-Hermeton umfasst mehr als 48.000 Hektar und ist reich an einer erstaunlichen und vielfältigen Flora und Fauna. Ein geschütztes Gebiet, das zu wunderschönen Spaziergängen einlädt.

Die Vielfalt an Landschaften und Tier- und Pflanzenarten ist groß:

  • Laub- und Nadelwälder
  • Moor- und Heidelandschaften
  • Magerwiesen, Feuchtbiotope und landwirtschaftlich genutzte Flächen

Auch Orchideen sind in großer Zahl vorhanden.

Sehenswertes

  • der Fondry des Chiens und seine riesige 20 m tiefe Schlucht
  • der  Roche à Lomme mit einem herrlichen Blick auf die Region Viroin
  • der Roche Trouée, geprägt von unzähligen Höhlen und Kavernen
  • die  Neptungrotten in Couvin
  • der See Ry de Rome, ideal für einen Familienspaziergang in einer bezaubernden Umgebung
  • das Tombeau de Franchimont in Philippeville, ein herrliches Naturschutzgebiet

Ein Naturpark, ideal zum Wandern und Staunen!

 

 

Aufgrund der Überschwemmungen in der Wallonie sind einige touristische Orte und Regionen derzeit unzugänglich. Informieren Sie sich bitte bei den jeweiligen touristischen Betrieben (Websites, Soziale Netzwerke, Telefon…). Bestimmte Betriebe sind möglicherweise gerade nicht erreichbar. Der Sektor tut alles dafür, Sie so bald wie möglich wieder empfangen zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis. Wichtige Reisehinweise.
Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.

Ausstattung

Parkplatz - Spielplatz - Restaurant

Visites

Gruppe - Französisch - Niederländisch

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen