• Ausstellung

Das CID-Grand Hornu lädt ein zu einer Ausstellung über die neuen Herausforderungen angesichts des Wassermangels auf unserem Planeten. „Nach der Trockenheit“, zu sehen in Boussu vom 14. März bis zum 25. Juli 2021

Die Aktivitäten des Menschen bringen den natürlichen Wasserkreislauf durcheinander. Darum sind Überschwemmungen, Verschmutzung und Wasserknappheit an der Tagesordnung. Einige Folgen kann man heute bereits beobachten:

Doch ohne Wasser ist der größte Teil des Lebens auf der Erde ganz einfach nicht möglich.

Die Folgen:

  • Das Verkümmern der Biotope und das damit verbundene Aussterben zahlreicher Tier- und Pflanzenarten
  • Das Ungleichgewicht in der Ernährungskette – eine echte Gefahr für alle Formen organischen Lebens.
  • Der steigende Meerwasserspiegel

Was zeigt die Expo ?

Und wenn Designprojekte, bescheiden oder ehrgeizig, künstlerische Ansätze, (bio)technologisch oder hybrid zu den Recherchen über die Wasserproblematik beitragen könnten? Entdecken Sie ihren Standpunkt zum Thema Verknappung, Verschmutzung. Überschwemmungen, Wüstenbildung,...

Die Wasserknappheit ist weltweit eine große Bedrohung für die Zukunft. 21 Designer laden zum Nachdenken und Reflektieren ein, in CID-Grand-Hornu!

COVID-19 : Touristische Reisen nach Belgien und von Belgien ins Ausland sind ab dem 19. April 2021 von belgischer Seite aus wieder zugelassen, allerdings wird ausdrücklich von nicht unbedingt notwendigen Reisen abgeraten. Außerdem gibt es strikte Test- und Quarantäne-Maßnahmen. Mehr Informationen
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.

Vom 14. März bis 25. Juli 2021

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen