• Museum
Die Sammlungen des Museums für Schöne Künste beruhen auf Werken belgischer Künstler des 19. Jahrhunderts bis heute, die eine bestimmte Verbindung mit der Region haben. Vom Neoklassizismus bis zu heutigen Strömungen, einige große Namen: F.J. Navez, P. Paulus, C. Meunier, A. Boch, P. Leduc, R. Magritte, P. Delvaux, G. Dumont, B. Dubail, J. Delahaut, J. Dubois und andere.
Die Sammlungen des Museum der Schönen Künste werden im Palast der Schönen Künste von Charleroi für eine unbefristete Zeit ausgestellt (Place du Manège, 1 - 6000 Charleroi - Eintritt: Médiathèque).
Eintritt frei, außer bei Ausstellungen (siehe Webseite unten).
Aufgrund der Überschwemmungen in der Wallonie sind einige touristische Orte und Regionen derzeit unzugänglich. Informieren Sie sich bitte bei den jeweiligen touristischen Betrieben (Websites, Soziale Netzwerke, Telefon…). Bestimmte Betriebe sind möglicherweise gerade nicht erreichbar. Der Sektor tut alles dafür, Sie so bald wie möglich wieder empfangen zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis. Wichtige Reisehinweise.
Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.

Ausstattung

Parkplatz

Visites

Gruppe - Englisch - Französisch - Niederländisch

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen