• Museum
Die Sammlungen des Museums für Schöne Künste beruhen auf Werken belgischer Künstler des 19. Jahrhunderts bis heute, die eine bestimmte Verbindung mit der Region haben. Vom Neoklassizismus bis zu heutigen Strömungen, einige große Namen: F.J. Navez, P. Paulus, C. Meunier, A. Boch, P. Leduc, R. Magritte, P. Delvaux, G. Dumont, B. Dubail, J. Delahaut, J. Dubois und andere.
Die Sammlungen des Museum der Schönen Künste werden im Palast der Schönen Künste von Charleroi für eine unbefristete Zeit ausgestellt (Place du Manège, 1 - 6000 Charleroi - Eintritt: Médiathèque).
Eintritt frei, außer bei Ausstellungen (siehe Webseite unten).
COVID-19 : Der Freizeit-/Tourismusverkehr von und nach Belgien ist von Mittwoch, 27. Januar, bis Montag, 1. April 2021, verboten. Die meisten touristischen Sehenswürdigkeiten in der Wallonie sind momentan geschlossen. Museen können jedoch ab dem 1. Dezember 2020 wieder geöffnet werden. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchsmodalitäten zu informieren. Mehr Informationen
Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.

Sprachen

Französisch

Ausstattung

Parkplatz

Visites

Gruppe - Englisch - Französisch - Niederländisch

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen