• Folklore und Tradition

 

Seit 1952 feiert man den Laetare im Ort Tilff am Ufer der Ourthe. Zum Klang der Schellen und der Kapellen beendet der große Umzug an Mittfasten den Festmonat mit einem farbenfrohen folkloristischen Spektakel.

Der Höhepunkt des Karnevals ist der große Umzug an Lætare mit:

  • Tausend Kostümierten
  • 8 Riesen
  • 10 Fanfaren
  • Und zahlreichen Prunkwagen

Die Porais Tilffois

Die Folkloregruppe „le Porais Tilffois“ verleiht dem Laetare - Umzug eine ganz besonders originelle Note: Sie sieht in etwa aus wie ein wandernder Gemüsegarten. Als Porree (porês oder porais) verkleidet tanzen die Pflanzen zum Klang der Harmonie „Jardiniers Mélomanes“ (musikbegeisterte Gärtner), rund um einen Riesen mit Namen „Djôsèf li r´piqueû“ und andere lokale Riesenfiguren.

Das Laetare-Fest endet mit einem großen Freudenfeuer, mit dem der „Macrâle hiver“ – der schreckliche Winter, zu Grabe getragen wird.

Ein verrücktes Treiben und eine ausgelassene Stimmung erwarten Sie in Tillf!

COVID-19 : Der Freizeit-/Tourismusverkehr von und nach Belgien ist von Mittwoch, 27. Januar, bis Montag, 1. April 2021, verboten. Die meisten touristischen Sehenswürdigkeiten in der Wallonie sind momentan geschlossen. Museen können jedoch ab dem 1. Dezember 2020 wieder geöffnet werden. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchsmodalitäten zu informieren. Mehr Informationen
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.

Veranstaltung geplant für den Monat März 2022 (1)


(1) Datum und Programm können sich noch ändern.

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen