• Sport & Entspannung
  • Wanderungen
  • Spaziergang/Wanderung
  • Sport
  • Trekking & Wandern

Auf den Kunstwanderwegen der Region Condroz-Famenne entdecken Sie Kunst an ungewöhnlichen Orten. Für die Werke belgischer und internationaler Künstler der Land'art ist die Natur das Museum. Die Wanderung wird zum Kulturgenuss. Lagerplätze und  Hütten mit "künstlerischem"  oder "poetischem" Touch können spontan als Nachtlager genutzt werden.

Das Maison du Tourismue Condroz-Famenne bietet im Verbund mit dem Verein Vagabond'Art ein kombiniertes Natur- und Kulturerlebnis an. In die wallonischen Landschaften des Condroz und der Famenne, zwischen Gesves und Ohey wurden Land'Art Kunstwerke von belgischen und internationalen Künstlern installiert. Auf insgesamt 120 km Rundwegen verschiedener Länge können sie entdeckt werden.  Entlang der Wege entstehen zudem Lagerplätze und Schutzhütten mit "poetischem" oder "künstlerischem" Touch, die sogar spontan als Nachtlager genutzt werden können.

Für Wanderer und Kunstliebhaber

Zwei Kunstwanderwege sind bereits zugänglich:

Der Kunstwanderweg auf einem Abschnitt zwischen Gesves et Ohey ( 38 km)
Ausgangspunkt der Wanderung ist die Kirche im Dorf Sorée. 15 Kunstwerke, darunter 2 Künstlerhütten und 12 ältere Kunstwerke, die im Rahmen der Fête de Mai in Gesves entstanden, können Sie am Wegesrand entdecken. 

Der Kunstwanderweg auf einem Abschnitt zwischen Havelange et Somme-Leuze (Teilstück 44 km)
Ausgangspunkt der Wanderung ist das Dorf Libois. Insgesamt 10 Kunstwerke gibt es zu entdecken. 

Im Jahr 2019 wird ein weiterer Kunstwanderweg zwischen den Städten Hamois und Ciney eröffnet werden. 

Informationen zu den Kunstwanderwegen

Die Wege sind das ganze Jahr über für Wanderer zugänglich. Der Eintritt ist frei. Die GPX-Daten können auf der Homepage der Sentiers d'Art heruntergeladen werden. 

 Die Kunstwanderwege laden zu einer besonderen Entdeckungsreisen der Region Condroz-Famenne ein. Natur- und Kulturgenuss inklusive. 

COVID-19 : Der Freizeit-/Tourismusverkehr von und nach Belgien ist bis auf weiteres bis einschließlich Sonntag, den 18. April 2021, verboten. Falls Sie darüber hinaus eine Reise planen, empfehlen wir Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchsmodalitäten zu informieren. Mehr Informationen
Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.

Visites

Gruppe - Französisch - Mit Guide/Individuell - Französisch

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen