• Attraktionen
  • Museum

In der Nähe der Burg Gottfried von Bouillon ragt das Herzogsmuseum über der Semois, in zwei denkmalgeschützte Gebäude aus dem 17. und 18. Jahrhundert integriert.

Das neuere der beiden Gebäude ist das ehemalige Haus von Nicolas-Joseph Spontin, Berater am Herrscherhof von Bouillon im 18. Jahrhundert. Das ältere, auch "Maison du Gouvernement bouillonnais" genannt, diente als Unterkunft für Offiziere der Burg, wie beispielsweise den Lieutenant Vernes.

Praktische Informationen

Geschlossen 1. Januar, 25. Dezember und am Wochenende im Januar.

Am 24. und 31. Dezember schließt das Museum um 16 Uhr.

Schließung des Kartenverkaufs 45 Minuten vor Schließung des Museums.

Für weitere Informationen bezüglich Öffnungszeiten und Besichtigungen, schauen Sie bitte auf die Webseite des Museums.

Kontakt

Geöffnet am 26/02/2021
Rue du Petit 1,6830Bouillon
COVID-19 : Der Freizeit-/Tourismusverkehr von und nach Belgien ist von Mittwoch, 27. Januar, bis Montag, 1. April 2021, verboten. Die meisten touristischen Sehenswürdigkeiten in der Wallonie sind momentan geschlossen. Museen können jedoch ab dem 1. Dezember 2020 wieder geöffnet werden. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchsmodalitäten zu informieren. Mehr Informationen
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.

Angebot

Bouillon City Pass | 3 unverzichtbare Stätten in der Stadt zu reduzierten Eintrittspreisen

Bouillon startet touristisch durch und bietet seinen Gästen, individuell oder mit der Familie, ein Programm mit dem Bouillon City Pass, zu einem budgetfreundlichen Preis!

Ausstattung

Busstellplatz - Parkplatz

Tiere

Haustiere nicht zugelassen

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen