pdf

HEIMATMUSEUM VON TIHANGE - GESCHICHTE UND ERBGUT

Dieses Museum ist im ehemaligen Rathaus eingerichtet und beherbergt alte Postkarten, Fotos von Schlössern und Kirchen von Tihange und Neuville-sous-Huy, die Rekonstruktion einer Klasse und einer Küche am Anfang des 20. Jh. Fotos und Dokumente von der ehemaligen Radrennbahn, und lokale Archive (Fanfarenflaggen),.... Wiederherstellung von einer Glockengießerei. Temporärausstellungen. Personenstand von Tihange von 1790 bis 1976.
Zum Anlaß der Tage des Erbes, am 1. Sonntag von Juli, und einmal pro Monat, am ersten Sonntag im Monat von April bis Oktober geöffnet.
Sonst erfolgen die Besichtigungen immer nach Terminvereinbarung (min. 5 Pers.)
Führungen (max. 20 Pers.) auf schriftliche Anfrage, min. 10 Tage im voraus (Grand Route, 28 - 4500 Tihange).
Dauer der Besichtigungen : 45 Min.

Leistungen/Ausstattung

Ausstattung

  • Busstellplatz
  • Parkplatz
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.