pdf

HAUS DES LANDLEBENS UND DER VERGESSENEN BERUFE

  • HAUS DES LANDLEBENS UND DER VERGESSENEN BERUFE
Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • 365
  • B-excursion - SNCB

Auf über 600 m² und zwei Etagen werden mehr als 50 Berufe als Szenen mit über 80 in der Mode von 1900 gekleidete Puppen dargestellt, außerdem mehr als 5000 Werkzeuge, Ambosse, eine Gemäldeausstellung über das Landleben. Automaten empfangen Sie am Eingang des Museums, wo eine künftig eine Freske bewundert werden kann, die das Leben auf dem Lande darstellt.
Vom 01/11 bis zum 31/03 nach Vereinbarung, Gruppen von min. 20 Personen.
Andere Nummer: + 32 (0)472/54 89 77.
Fragebogen für Schulen (1 Grundschule, 1 Mittelschule).
Ideal für Seniorenausflüge.

Leistungen/Ausstattung

Ausstattung

  • Geschäft/Boutique
  • Zweiradstellplatz
  • Restaurant
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.