pdf

GEMEINDEMUSEUM FÜR ARCHÄOLOGIE, KUNST UND GESCHICHTE

Ehemaliger Zufluchtsort im Priorat der "Trinitaires d'Orival" (18. Jahrhundert). Denkmalgeschützt.
Prähistorische und galloromanische Archäologie aus Nivelles und Umgebung (Liberchies = Chaussee Bavai/Köln).
Geld.
Ein Saal ist dem Bildhauer Laurent Delvaux (1696-1778) gewidmet.
Dokumentationszentrum über Nivelles und die Umgebung. Stammbaum. Zentrum für Bildung/Entdeckungen.
Branbanter Stein- und Holzskulpturen aus dem 15. und 16. Jahrhundert.
Brüsseler Malereien und Teppiche aus dem 16. Jahrhundert.
Mobiliar aus Nivelles aus dem 17. und 18. Jahrhundert.
Musikinstrumente aus dem 18. Jahrhundert.
Säle mit Stücken der "Anciens Serments".
Samstag : auf Anfrage geöffnet, nur für Gruppen.
An öffentlichen Feiertagen geschlossen.
Führungen und Animationen für Schulgruppen auf Anfrage.
Führungen auf Anfrage beim Fremdenverkehrsamt +32 (0)67/22 04 44.
Freier Zugang zur Bibliothek und zur Dokumentation.

Leistungen/Ausstattung

Services

  • Bibliothek oder Dokumentationszentrum
  • Didaktische Angebote

Ausstattung

  • Zweiradstellplatz
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.