• Museum
Ehemaliger Zufluchtsort im Priorat der "Trinitaires d'Orival" (18. Jahrhundert). Denkmalgeschützt.
Prähistorische und galloromanische Archäologie aus Nivelles und Umgebung (Liberchies = Chaussee Bavai/Köln).
Geld.
Ein Saal ist dem Bildhauer Laurent Delvaux (1696-1778) gewidmet.
Dokumentationszentrum über Nivelles und die Umgebung. Stammbaum. Zentrum für Bildung/Entdeckungen.
Branbanter Stein- und Holzskulpturen aus dem 15. und 16. Jahrhundert.
Brüsseler Malereien und Teppiche aus dem 16. Jahrhundert.
Mobiliar aus Nivelles aus dem 17. und 18. Jahrhundert.
Musikinstrumente aus dem 18. Jahrhundert.
Säle mit Stücken der "Anciens Serments".
Samstag : auf Anfrage geöffnet, nur für Gruppen.
An öffentlichen Feiertagen geschlossen.
Führungen und Animationen für Schulgruppen auf Anfrage.
Führungen auf Anfrage beim Fremdenverkehrsamt +32 (0)67/22 04 44.
Freier Zugang zur Bibliothek und zur Dokumentation.

Kontakt

Rue de Bruxelles 27,1400Nivelles
COVID-19 : Der Freizeit-/Tourismusverkehr von und nach Belgien ist von Mittwoch, 27. Januar, bis Montag, 1. April 2021, verboten. Die meisten touristischen Sehenswürdigkeiten in der Wallonie sind momentan geschlossen. Museen können jedoch ab dem 1. Dezember 2020 wieder geöffnet werden. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchsmodalitäten zu informieren. Mehr Informationen
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.

Sprachen

Französisch

Ausstattung

Zweiradstellplatz

Visites

Gruppe - DE - Englisch - Spanisch - Französisch - Italienisch - Niederländisch

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen