• Museum
Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert, wurde 1963 restauriert.
Galloromanische Archäologie (Keramik, Münzkunde, Ausgrabungsgegenstände). Kunstschätze des Dekans von Tubize (liturgische Stoffe, Skultpturen, Malerei, Goldschmiedekunst, usw.). Regionale Folklore: traditionelle Gesellschaften, Spielzeug, Schulmaterial von 1900, Glassammlung, alltägliche Gegenstände, Schusterwerkstatt. Geschichte der örtlichen Industrie.
Führungen während den Öffnungszeiten, auf Anfrage (8 Tage im voraus). Dauer 1 bis 1.30 St.
Schulaktivitäten auf Anfrage.
An Feiertagen geschlossen.
COVID-19 : Der Freizeit-/Tourismusverkehr von und nach Belgien ist von Mittwoch, 27. Januar, bis Montag, 1. April 2021, verboten. Die meisten touristischen Sehenswürdigkeiten in der Wallonie sind momentan geschlossen. Museen können jedoch ab dem 1. Dezember 2020 wieder geöffnet werden. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchsmodalitäten zu informieren. Mehr Informationen
Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.

Sprachen

Französisch

Visites

Gruppe - Französisch

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen