• Museum
Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert, wurde 1963 restauriert.
Galloromanische Archäologie (Keramik, Münzkunde, Ausgrabungsgegenstände). Kunstschätze des Dekans von Tubize (liturgische Stoffe, Skultpturen, Malerei, Goldschmiedekunst, usw.). Regionale Folklore: traditionelle Gesellschaften, Spielzeug, Schulmaterial von 1900, Glassammlung, alltägliche Gegenstände, Schusterwerkstatt. Geschichte der örtlichen Industrie.
Führungen während den Öffnungszeiten, auf Anfrage (8 Tage im voraus). Dauer 1 bis 1.30 St.
Schulaktivitäten auf Anfrage.
An Feiertagen geschlossen.
COVID : Wir tun unser Möglichstes, um Sie hier bestmöglich zu informieren, empfehlen Ihnen aber, vor Ihrer geplanten Reise Kontakt zu dem Anbieter aufzunehmen, den Sie besuchen möchten. Momentan ist das „Covid Safe Ticket“ in der Wallonie verpflichtend, also der Nachweis der vollständigen Impfung, der Genesung oder eines negativen PCR-Tests, sowie das Tragen einer Maske ab einem Alter von 6 Jahren. Planen Sie eine Wanderung im Hohen Venn, wollen Sie in den wallonischen Weihnachtszauber eintauchen oder eine Unterkunft buchen? Lesen Sie unsere Reisehinweise. Mehr Informationen.
Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.

Visites

Gruppe - Französisch

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen