pdf

Espace Arthur Masson / Die Schule und die Ardennen von anno dazumal

  • ESPACE ARTHUR MASSON - TRIGNOLLES
  • ESPACE ARTHUR MASSON - TRIGNOLLES
Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • Classification officielle d'une attraction en Wallonie : 4 soleils
  • 365

Der Espace Arthur Masson ist dem belgischen Schriftsteller Arthur Masson gewidmet. Er führt den Besucher zurück in die Zeit der Schule von anno dazumal in einem typischen Ardennerdorf.

Er liegt am Eingang des Dorfes Treignes, der Espace Arthur Masson, ein Platz, der die alte Zeit wiederaufleben lässt, in einem Bereich voller Gastlichkeit. Im Zentrum, an der Stelle einer ehemaligen Wasserpumpe, befindet sich der wunderschöne Brunnen, ein Werk der Brüder Yves und Claude Rahir. Diese Anlage wird begrenzt von drei Gebäuden, den ehemaligen Schulen von Treignes :

  • Die Schule der Mädchen, zu der die Ecole d'Autrefois, die Schule von damals, gehört
  • Die Schule der Jungen, zu der der Erlebnisparcours "Trignolles" gehört
  • Die Vorschule, in der aktuell der Empfangsbereich und die Cafeteria "Chez Toine" untergebracht sind, sowie eine große Terrasse nach hinten hinaus mit einem Blick über das Tal des Viroin

Erlebnis-Parcours mit Audioguide

Der Indoor Erlebnis-Parcours "Trignolles"  ist ein Ton- und Lichtspiel mit 11 Szenen mit Dialogen im wallonischen Dialekt, der die Erläuterung der Evolution des ländlichen Lebens in den Ardennen seit dem Jahre 1930 bis in die 1960er Jahre beinhaltet. Der Leitfaden? Das sind hier die Anekdoten, zum Besten gegeben von Persönlichkeiten der Toinade (darunter Toine Culot), erschaffen von Arthur Masson, dem wallonischen Pagnol. Ein Spielheft mit zwei Spielen und Anekdoten erhalten Sie bei diesem Besuch kostenlos!

Für Familien 

In der Schule verbringen Sie eine Unterrichtsstunde wie anno dazumal: eine einzigartige Erfahrung, mit der Familie oder unter Freunden.

Ziehen Sie Ihre Schürze an und entdecken Sie die Objekte im Klassenraum: Tafel, Holzbänke, Stifte und Schiefer, Federn und Tintenfässer... Aber Achtung, der Schulmeister erwartet Sie, es ist Zeit die Tageslektion zu beginnen.

Mit dem Läuten der Glocke lassen Sie sich auf amüsante Art und Weise zurückversetzen in die Disziplin der damaligen Zeit, dem Geruch nach Tinte und dem Staub von Kreide.

Besucher mit spezifischen Bedürfnissen

Ihn werden Initiativen für angepasste Erreichbarkeit bei bestimmten Beschränkungen angeboten.

  • Für Blinde und schlecht sehende Personen: Audio-Guides erhältlich

Sie sollten wissen, dass es in der Wallonie viele Möglichkeiten dazu gibt Access-i: Offiziell für Menschen mit Behinderung zertifizierte Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten.

 

 

 

Informationen zur Strecke

Dauer

Minimale Dauer1:10

Leistungen/Ausstattung

Services

  • Animationsprogramm
  • Audioguide
  • Didaktische Angebote
  • Führungen für Gruppen

Ausstattung

  • Cafeteria
  • Geschäft/Boutique
  • Busstellplatz
  • Parkplatz
  • Restaurant
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.