pdf

Die Route des Feuers: 7 besondere Erlebnisse in der Provinz Lüttich

  • Entdecken Sie die Mine von Blegny, bedeutendes Kohlebergwerk und UNESCO-Welterbe
  • Das Préhistomuseum in Ramioul - Kinder - Feuer
  • Entdecken Sie die Geschichte der Glaskunst im Museum Cristal Discovery im Schloss von Val Saint Lambert in Seraing
  • Haus der Metallurgie und der Industrie in Lüttich - Ausstellung zur heutigen Stahlindustrie
  • Architektonisches Kulturerbe
  • Industrielles Kulturerbe
  • Führungen und Entdeckungen

Die Route des Feuers führt zu sieben besonderen Orten, die einen Einblick in die Nutzung des Feuers von der Frühzeit bis zur industriellen Revolution geben. Dazu kommt eine Vielzahl von Aktivitäten zum Thema Feuer. Jeder Ort entlang der Route des Feuers hat dabei seine Besonderheit.

Die verschiedenen Orte und einzigartigen Erlebnisse sind alle in den Kontext der "Route du Feu" eingebunden. Dazu gehört z. B. die Besichtigung des Bergwerks von Blegny oder auch die Jagd mit dem Speer im Préhistomuseum in Flemalle. 

6 Gründe, warum Sie die Route des Feuers entdecken sollten:

  • Sie können an Stätten alter Industriekultur, die heute Naturschutzgebiete sind, spazieren gehen, z. B. auf dem Steinbruchgelände des Industriemuseums "Maîtres du Feu" oder auf ehemaligen Halden des Maison des Terrils.
  • Sie können Wissenswertes aus der Blütezeit der Textilindustrie von Verviers im Centre Touristique de la Laine et de la Mode erfahren.
  • Sie können in das Bergwerk von Blegny einfahren, eines von vier großen ehemaligen Bergwerken in der Wallonie, die zum UNESCO-Welterbe zählen.
  • Im Préhistomuseum können Sie, als Höhlenmensch verkleidet, versuchen mit dem Speer zu jagen. 
  • Im Maison de la Métallurgie et de l'Industrie in Lüttich können Sie vier Jahrhunderte industrieller Revolution erleben.
  • Sie können die Kunst der Glasbläser im Cristal Discovery in Val Saint-Lambert bestaunen 

Erleben Sie die verschiedenen Aktivitäten an der Route des Feuers allein, mit der Familie, in der Gruppe oder mit Ihrer Schulklasse. Entdecken Sie, wie unsere Vorfahren das Feuer zähmten, wie es während der industriellen Revolution genutzt wurde und wie es bis heute im künstlerischen Bereich angewendet wird. 

Praktische Tipps

Eintritt und Reservierungen direkt bei der Einrichtung, die Sie besichtigen möchten. 

Zusätzliche Infos

Acces

An verschiedenen Orten - Les Maîtres du Feu d'Amay: Rue de Bende 5, 4540 Amay

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.