pdf

Die Festung von Huy, belgische Gedenkstätte des Widerstands

Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • Fort, Zitadelle und Festung

Entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Huy zunächst von der Luft aus:
Mit der Seilbahn erhalten Sie einen eindrucksvollen Überblick über die Region um Huy sowie die historische Stadt mit ihrer Festung und dem eindrucksvollen Museum des Widerstands und der Konzentrationslager, das insgesamt elf Säle umfasst.

Praktische Infos:

 

  • Letzter Einlass 1 Stunde vor Schließung.
  • Erreichbar mit der Seilbahn im Juli und August oder nach Vereinbarung für Gruppen.
  • Führungen: Reservierungen erforderlich (min. 10 Tage im Voraus - nur für Gruppen (20-40 Pers.))
  • Eintritt frei für Kinder unter 6 Jahren.

Leistungen/Ausstattung

Services

  • Führungen für Gruppen

Ausstattung

  • Busstellplatz
  • Parkplatz
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.