pdf

Der Wildpark in La Roche, ein Ardenner Tierpark

Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • Classification officielle d'une attraction en Wallonie : 4 soleils
  • 365
  • Tierpark/Zoo/Aquarium

Der Wildpark in La Roche lädt ein, die Tiere der Ardennenwälder kennen zu lernen. Eine gute Idee, in die belgische Provinz Luxemburg zu kommen – mit der ganzen Familie.

Auf einem 1,2 Kilometer langen Waldweg leben die Tiere fast wie in ihrer natürlichen Umgebung: Wolf, Luchs, Hirsch und Wildschwein, Füchse und Waschbären. Das sind nur einige Beispiele für amüsante Begegnungen im Park. In einem spielerisch-didaktischen Parcours über die Vogelwelt können Sie und Ihre Kinder Ihre ornithologischen Fähigkeiten testen. Im Minibauernhof werden Ihre Kinder große Augen machen: Esel, Ziegen, Ponys und andere Kleintiere leben hier. Und nach dem Besuch können Sie auf der Terrasse der Taverne eine Pause einlegen, mit Blick auf den Spielplatz.

Praktische Informationen:

Wolfsfütterung mit Reservierung: 40 Euro

Gruppen. Nur mit Reservierung. Führungen auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten möglich.

Der Wildpark bietet Gruppenaktivitäten nach Maß.

Der Park ist weniger geeignet für Personen mit Behinderung.

Hunde sind nicht erlaubt.

Leistungen/Ausstattung

Ausstattung

  • Cafeteria
  • Geschäft/Boutique
  • Busstellplatz
  • Zweiradstellplatz
  • Parkplatz
  • Spielplatz
  • Restaurant
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.