pdf

Der Belfried von Charleroi, UNESCO-Weltkulturerbe

  • Der Belfried von Charleroi, UNESCO-Weltkulturerbe
  • Monument
  • Architektonisches Kulturerbe

Bewundern Sie den Belfried der Stadt Charleroi! Dieses Monument gehört zum UNESCO- Weltkulturerbe.

Der Belfried ist Teil des Rathauses der Stadt Charleroi. Er wurde 1936 von dem Architekten Joseph André gebaut. In ihm verbinden sich Klassizismus und Art Déco. Der Belfried ist mehr als 70 Meter hoch und zählt 250 Stufen. Er ist erbaut aus Blaustein, weißen Steinen und Ziegeln. Die Spitze ist von einem bronzenen Türmchen gekrönt.

Die oberen drei Stockwerke sind für das Glockenspiel reserviert. Dieses zählt nicht weniger als 47 Glocken. Zu jeder Viertelstunde spielen sie einige Takte populärer Volkslieder des Barden Jacques Betrand aus Charleroi. Dieser Belfried gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Kommen Sie und bestaunen Sie den Belfried von Charleroi, anerkannt als UNESCO -Weltkulturerbe!

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.