Den Zauber der Wallonie vom Sofa aus erkunden

Fahren Sie den Computer hoch, machen Sie es sich gemütlich und gönnen Sie sich ihr Lieblingsgetränk. Nun kann Ihre virtuelle Reise durch die Wallonie beginnen!

heart Unser Tipp :

Der Audiokommentar, der Ihnen mit Musik untermalte Erklärungen von keinem Geringeren als Karl dem Großen bietet, dem König der Franken und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.


2. Die Jahrhunderte der Meisterwerke in Mariemont

Des visiteurs admirent les collections exposées dans les vitrines du Musée de Mariemont
Sind Sie bereit für eine ungewöhnliche Reise, die Sie vom antiken Griechenland über China und Gallien in den Hennegau führt? Entdecken Sie die Meisterwerke des königlichen Museums von Mariemont auf einer spannenden Audiotour von circa 30 Minuten.

heart Unser Tipp :

Das Han-Pferd, ein prächtiges Bronzewerk und Grabbeigabe eines bedeutenden Würdenträgers aus der Han-Dynastie, die zwischen dem 3. Jahrhundert v. Chr. und dem Beginn des 3. Jahrhunderts n. Chr. in China an der Macht war.


3. In den Straßen von Dinant, der Perle der Maas

Vue de Dinant et de sa collégiale depuis la citadelle
Machen Sie sich auf den Weg mit Google Street View, starten Sie den Audiokommentar und lassen Sie sich durch die hübsche Stadt Dinant führen. Während dieses Besuchs haben Sie die Möglichkeit, die Aussicht von der Charles de Gaulle-Brücke zu bewundern, durch die charmanten Gassen zu schlendern und die Entstehungsgeschichte des berühmten belgischen Gebäcks Couques de Dinant zu erfahren!
Audioguide auf Englisch, Französisch und Niederländisch

heart Unser Tipp :

Die Kombination aus Google Street View und Kommentar macht den Besuch sehr beeindruckend.


4. Die Kirchen von Grez-Doiceau

Vue sur l'étang de Pécrot, un site de pêche prisé à Grez-Doiceau
Machen Sie sich auf den Weg durch die stille Landschaft Brabants und seine friedlichen Dörfer. Für diesen Besuch müssen Sie einige Sekunden innehalten und sich Folgendes vorstellen: Es ist Sommer, eine leichte Brise weht in den Bäumen, die Sonne scheint. Wir hören unsere Schritte auf dem Kies, als wir uns dem prächtigen religiösen Bauwerk nähern. Nun müssen wir nur noch die schwere Holztür öffnen und mit unseren Augen die tausend Wunder dieses Ortes in uns aufnehmen.

heart Unser Tipp :

Die dörfliche Atmosphäre und das alte Mauerwerk dieser kleinen Kirchen… Man fühlt sich wie in Rummelsdorf aus Franquins Comic „Spirou und Fantasio“.

heart Unser Tipp :

Bummeln Sie zur Cité Miroir - ein Gebäude, das einst Bäder und Thermen beherbergt hat und heute ein Ort der Erinnerung und der Kultur ist.


6. Die Stiftskirche Notre-Dame und ihre Schätze in Huy

Un couple admire l'intérieur de la Collégiale Notre-Dame et Saint-Domitien de Huy
Wussten Sie schon ? Die Krypta der Stiftskirche von Huy gibt es seit über 1000 Jahren, aber sie war über Jahrhunderte in Vergessenheit geraten, bis der Pfarrdechant Demaret 1906 eine Treppe in seiner Kirche bemerkte… Wohin führen diese Stufen? Der Priester beschloss den Zugang frei zu legen und entdeckte mit großer Freude eine gewaltige romanische Krypta, die 6 Meter hoch, 16 Meter lang und 17 Meter breit ist. Heute ist Ihr Glückstag. Heute können Sie die tausendjährige Krypta betreten und alle darin enthaltenen Schätze entdecken…

heart Unser Tipp :

Das Medaillon des Lebensbaumes - eine bemerkenswerte maasländische Emaille-Arbeit, einer der schönsten Schätze dieser Kirche.


7. Das Aquarium-Muséum und seine antiken Vitrinen

Salle des Mammifères de l'Aquarium-Muséum de Liège
Wollten Sie schon immer mehr über die Fossilien dieser Welt erfahren? Dann ist diese Tour wie für Sie gemacht. Mehr als 20.000 Skelette und Exponate von Land-, Flug- und Wassersäugetieren erwarten Sie.

heart Unser Tipp:

Das riesige Skelett des gemeinen Finnwals. Die Knochen sind der Anatomie entsprechend graviert.