pdf

Das Memorial 1815 – ein Interpretationszentrum zur Schlacht von Waterloo

  • Das Memorial 1815 – ein Interpretationszentrum zur Schlacht von Waterloo
  • Das Memorial 1815 – ein Interpretationszentrum zur Schlacht von Waterloo
  • Das Memorial 1815 – ein Interpretationszentrum zur Schlacht von Waterloo
Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • Classification officielle d'une attraction en Wallonie : 4 soleils
  • 365

Kommen Sie! Besuchen Sie das Memorial 1815 mit seiner neuen Szenographie, dem Gut d´Hougoumont, authentischer Zeitzeuge der Schlacht von Waterloo, und dem berühmten Löwenhügel.

Besuchen Sie das Memorial 1815:

  • Eine in Europa einzigartige Szenographie lässt Sie eintauchen in die Schlacht von Waterloo: Eine multi-sensorielle Erfahrung mit zahlreichen Spezialeffekten.
  • Das Gut d´Hougoumont, letzter Zeitzeuge der Schlacht, erwartet Sie ebenfalls mit ganz neuer Szenographie und einem unvergesslichen Multimedia-Spektakel.
  • Nicht zu vergessen: Der Löwenhügel mit seinen 226 Stufen und dem Panoramablick über das Schlachtfeld – natürlich alles restauriert.

Leistungen/Ausstattung

Services

  • Kreditkarten werden akzeptiert
  • Audioguide
  • Führungen für Gruppen

Ausstattung

  • Geschäft/Boutique
  • Nichtraucher
  • Parkplatz
  • Gemeinsame sanitäre Anlagen
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.