pdf

Das Glasmuseum des Bois du Cazier

Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • 365
  • Industrielles Kulturerbe

5000 Jahre Kunst, Geschichte und Glasbläsertechnik finden Sie im Glasmuseum im Bois du Cazier in Marcinelle.

Die Kollektionen des Glasmuseums erwarten Sie zu einer Reise durch eine teils nie veröffentlichte Chronologie der Glaskunst, von der heutigen Zeit zurück zu den Ursprüngen.

Ein Ort der Emotionen und der Geschichte, ein Muss, zum Entdecken!

Besucher mit spezifischen Bedürfnissen

Das Bois du Cazier bietet bequemen Zugang und/oder Aktivitäten an, die Access-i zertifiziert sind. Informieren Sie sich hier. Die Liste enthält alle Informationen, um Ihren Besuch zu planen.

Sie sollten wissen, dass es in der Wallonie viele Möglichkeiten dazu gibt Access-i: Offiziell für Menschen mit Behinderung zertifizierte Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten.

Die Anlage ist zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität mit Ausnahme der Haldenhügel.

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.