pdf

Das Boverie-Museum in Lüttich – Schöne Künste und Expo

  • Entdecken Sie den Parc de la Boverie in Lüttich
  • Das Boverie-Museum in Lüttich – Schöne Künste und Expo
Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • 365
  • B-excursion - SNCB

Dieses Highlight der Stadt dürfen Sie nicht versäumen - Spazieren Sie auch durch den wunderschönen Museumspark, der von den Lüttichern sehr geschätzt wird.

Das Gebäude stammt aus dem frühen 20. Jahrhundert und ist ein nachhaltiges Erbe der Weltausstellung im Jahr 1905. Es beherbergt das Museum der Schönen Künste, mit bemerkenswerten Sammlungen wallonischer und internationaler Kunst. Es gibt außerdem einen Bereich für Wechselausstellungen von internationalem Renommee.

Nutzen Sie Ihren Besuch auch für einen Spaziergang im Boveriepark! Als grüne Lunge der Stadt ist er bei den Lüttichern besonders beliebt.

Sie erreichen Museum und Park über die Passerelle „La Belle Liègeoise“, eine Fußgängerbrücke die linkes und rechtes Maasufer miteinander verbindet. Sie liegt etwa 700 Meter vom Lütticher Hauptbahnhof „Guillemins“ entfernt.

Leistungen/Ausstattung

Services

  • Externer Caterer
  • Führungen für Gruppen

Ausstattung

  • Cafeteria
  • Tageslicht
  • Geschäft/Boutique
  • Pädagogisches Material auf Anfrage
  • Zweiradstellplatz
  • Parkplatz
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.