pdf

Das Ansembourg Museum Lüttich, Archäologie und dekorative Kunst

Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.

Das Haus Ansembourg, ein typisches Stadtpalais des 18. Jahrhunderts, wurde 1903 von der Stadt Lüttich erworben. Es bezeugt das aristokratische Stadtleben im Zeitalter der Aufklärung.

Alles hier atmet Luxus und Komfort: Stuckarbeiten, Deckenmalereien, Täfelungen, Lederwaren, Spiegel, Treppe und Geländer, Tapeten, Möblierung, sogar die Küche ist mit Fayencefliesen aus Delft dekoriert... Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.
Am 01.01.; 01.05.; 01., 02., 15.11.; 24., 25., 26. und 31.12.geschlossen.
Führungen auf vorherige Anfrage: Office du Tourisme, en Feronstrée 92, 4000 Lüttich - Tel.: +32 (0)4/221 92 21.
Bibliothek nach Vereinbarung zugänglich. Schulgruppen nach Vereinbarung.
Monatliche Konzerte von klassischer Musik, punktuelle Konferenzen.

Leistungen/Ausstattung

Services

  • Bibliothek oder Dokumentationszentrum

Ausstattung

  • Geschäft/Boutique
  • Zweiradstellplatz
  • Parkplatz
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.