• Ausstellung

Das Museum für zeitgenössische Kunst IKOB in Eupen stellt den Künstler Daniel Knorr aus: Flagship Store, noch bis zum 25. April 2021.

Wer ist Daniel Knorr ?

Dieser rumänische Künstler wurde 1968 geboren und gilt als Meister der Bedeutungsverschiebungen und Künstler der Partizipation. Es fällt schwer, sich nicht von seinen Werken angesprochen zu fühlen.

Der Beweis: Die Documenta 2018 in Kassel. Daniel Knorr bietet den Kunstliebhabern ein verwirrendes Schauspiel. Aus einem Turm stieg konstant weißer Rauch auf, was zunächst den Beginn eines Brands vermuten ließ. Jeder, der beunruhigt die Feuerwehr verständigte, war Teil dieses vergänglichen Kunstwerks.

Ein weiteres Beispiel für die Kreativität des Rumänen: In Athen gesammelte Fundstücke und Abfall hat er zu Katalogen pressen lassen; Unikate, die der Künstler auf der Documenta verkauft hat. 

Eine Premiere in Belgien

Das IKOB – Museum für zeitgenössische Kunst zeigt die erste Ausstelllung von Daniel Knorr in Belgien.

Die 47 ausgestellten Werke sind ein schelmischer Blick auf die Geschichte der Kunst und werfen Fragen auf zum Thema zeitgenössische Kunst.

Ein erstaunlicher Künstler - wo ? - In Eupen!

COVID-19 : Touristische Reisen nach Belgien und von Belgien ins Ausland sind ab dem 19. April 2021 von belgischer Seite aus wieder zugelassen, allerdings wird ausdrücklich von nicht unbedingt notwendigen Reisen abgeraten. Außerdem gibt es strikte Test- und Quarantäne-Maßnahmen. Mehr Informationen
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.

Vom 02. März bis 25. April 2021

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen