• Attraktionen
  • Führungen und Entdeckungen

Dem Erfinder der urbanen Safari liegt seine Stadt am Herzen. Er möchte dem schlechten Ruf der Stadt Charleroi, die nach einer niederländischen Umfrage als "hässlichste Stadt der Welt" gilt, etwas entgegensetzen. Entdecken Sie die guten Seiten der Stadt mit prägenden Landschaften, Persönlichkeiten und einer reichen Industriekultur.

Das Programm der Safari ist nicht starr festgelegt und kann an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst werden. Das Angebot richtet sich an Familien, Firmen, Fotoclubs und kleine (10/15) und große Gruppen (bis 150 Personen)...

Die Besichtigung

Die Basistour umfasst drei Bereiche der Stadt:

  • Das Zentrum mit Bahnhof, den Quais, die Passage de la Bourse, das linke Flussufer, die Rue de la Montagne, die Oberstadt (ggfs. mit Abstecher zum Musée des Beaux-Arts und/oder dem BPS22)
  • eine Halde (in der Regel Wanderung auf demTerril Piges)
  • Spaziergang auf dem RAVel (ehemalige Bahntrasse) von Charleroi nach Marchienne, zurück über die Route de Mons mit Abstecher ins Rockerill (Kulturzentrum in ehemaliger Fabrik).
COVID-19 : Touristische Reisen nach Belgien und von Belgien ins Ausland sind ab dem 19. April 2021 von belgischer Seite aus wieder zugelassen, allerdings wird ausdrücklich von nicht unbedingt notwendigen Reisen abgeraten. Außerdem gibt es strikte Test- und Quarantäne-Maßnahmen. Mehr Informationen
Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.
Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen