• Museum

Das archäologische Museum Tournai zeigt vor allem Objekte aus der Vorgeschichte, der gallorömischen Zeit und der Merowingerzeit.

Es befindet sich im ehemaligen Pfandhaus „Mont-de-Piété“, nur 500 Meter von der Grand´Place und dem Belfried entfernt. Das Museum birgt wahre Schätze aus der Frühzeit, der gallorömischen Zeit und der Merowingerzeit.

Die quartäre Abteilung lässt die verschiedenen Etappen der menschlichen Geschichte Revue passieren. Zu den lokalen und peripheren Werkzeugen kommen auch Exponate aus dem Ausland: Originale Faustkeile aus Afrika und eine Serie französischen Steinwerkzeugs aus dem Aurignacien (Jungpaläolithikum) im Périgord.

Die gallorömische Abteilung zeigt Ausgrabungen von der riesigen Gräberstadt, die von der Grand´Place bis zur Rue Perdue reichte. Glanzstück der Ausstellung ist ein Sarkophag aus Blei, einzigartig in Belgien.

Die merowingische Abteilung zeigt vor allem Objekte, die auf zwei Friedhöfen ausgegraben wurden: Der eine befand sich im Park des Rathauses, der andere im Saint Brice - Viertel. Dort wurde auch das Grab von Childeric dem Ersten entdeckt, erster König der Dynastie der Merowinger.

Zusatzinfo:

Für geführte Besichtigungen wenden Sie sich bitte an das Office du Tourisme!

Kontakt

Geöffnet am 17/05/2021
COVID-19 : Touristische Reisen nach Belgien und von Belgien ins Ausland sind ab dem 19. April 2021 von belgischer Seite aus wieder zugelassen, allerdings wird ausdrücklich von nicht unbedingt notwendigen Reisen abgeraten. Außerdem gibt es strikte Test- und Quarantäne-Maßnahmen. Mehr Informationen
Diese Hinweise dienen zu Ihrer Information. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei den Sehenswürdigkeiten, Museen oder sonstigen Anbietern von Aktivitäten, für die Sie sich interessieren.

Ausstattung

Geschäft/Boutique

Visites

Gruppe - DE - Englisch - Spanisch - Französisch - Italienisch - Niederländisch

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen